Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Weingrundlagen

Erkundung der vielfältigen, Terroir-getriebenen Weine des amerikanischen Südwestens

Wenn Sie die Vorstellung von Weinen aus dem amerikanischen Südwesten verwirrend finden, sind Sie nicht allein. Die trockenen, topografisch unterschiedlichen Bundesstaaten New Mexico, Arizona, Texas, Utah, Colorado und Oklahoma gelten in Bezug auf die Weinproduktion immer noch als „aufstrebend“. Dies trotz der jahrzehntelangen Umwandlung von Trauben in Wein.

Lust auf mehr? Hier ist Ihre Einführung in die Weine des Südwestens.



Treffen Sie die Produzenten, die amerikanischen Wein neu definieren

Arizona

Arizona Das Angebot an Mikroklimas ist in drei Hauptregionen unterteilt, von denen zwei amerikanische Weinbaugebiete (AVAs) sind: Verde Valley, Sonoita AVA und Willcox AVA. Die meisten Weinberge des Staates befinden sich in Sonoita und Willcox in der Nähe von Tucson. Sonoita ist die ältere der beiden 1985 gegründeten AVAs, während Willcox 2016 ihre Auszeichnung erhielt. In beiden befinden sich viele der über 100 Weingüter des Bundesstaates.

Cabernet Sauvignon mit der höchsten Bewertung

Die Weinherstellung hat in Arizona eine lange und geschichtsträchtige Geschichte. In den frühen 1700er Jahren baute Eusebio Francisco Kino, ein italienischer Jesuitenmissionar, Weintrauben an. Aber erst in den 1970er Jahren begann die Weinkultur in Arizona. Dr. Gordon Dutt, ein Wissenschaftler der Universität von Arizona, begann Experimente durchzuführen, um die Eignung des Staates für die Weinherstellung zu beweisen. Er gründete später Vina Sonoita Weinberge , das erste moderne Weingut des Staates.

Dutt entdeckte, dass Arizona denselben einzigartigen Terra Rossa-Boden besitzt, eine lehmige Oberfläche mit rotem Ton in der Mitte und Kalk am Boden wie Frankreichs Burgund. Dies macht Arizona gut geeignet für terroirgetrieben Wein machen.



Winzer wie Matt Raica von Arizona Festung sind seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich im Weinbau. Sie pflanzen zahlreiche Sorten und ernten sie im Staat, darunter so unterschiedliche Trauben wie Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Viognier, Syrah, Riesling, Mourvèdre, Pinot Gris und Chardonnay. Das Weingut liegt rund 4.000 Fuß über dem Meeresspiegel direkt außerhalb von Sedona. Weinberge von San Marcos für Texas Wein

Weinberge in Texas Hill Country / Getty

Texas

Eines der ältesten Weinanbaugebiete der USA, die Weinproduktion in Texas älter als Kalifornien. Franziskanerpriester waren Mitte des 17. Jahrhunderts für die ersten Reben des Staates verantwortlich, aus denen Weine für religiöse Zeremonien hergestellt wurden.

Die Weinproduktion verlor hier infolge von an Gunst Verbot , aber es erlebte eine Wiederbelebung in den 1970er Jahren in der Texas High Plains AVA.



Heute hat der Staat acht AVAs. Die Texas High Plains AVA im Nordwesten von Texas ist die konzentrierteste und baut 85% aller Weintrauben im Bundesstaat an. Dies liegt zum Teil daran, dass der südliche Teil von Texas in den letzten Jahren sowohl an der Pierce-Krankheit als auch an der lähmenden Luftfeuchtigkeit gelitten hat.

In der Texas High Plains AVA befindet sich das in Familienbesitz Verlorene Zugkeller Das in Fredericksburg ansässige Unternehmen produziert seit 2014 Wein mit Schwerpunkt auf sortenreinen Weinen.

Ist Texas die nächste große Weinregion, auf die man achten sollte?

Jahre zuvor, im Jahr 2008, eröffneten die Partner William Blackmon und Chris Brundrett William Chris Vineyards , direkt vor Fredericksburg. Das Weingut baut Obst aus Weinbergen des Bundesstaates an und bezieht es. Es ist zu einem äußerst beliebten und kritischen Erfolg geworden.

'Wir produzieren leidenschaftlich gerne Weine, die die Weinberge und das Terroir von Texas zum Ausdruck bringen', sagt er Brundrett . „Wir bemühen uns, mit den besten Erzeugern des Staates zusammenzuarbeiten und die besten Trauben anzubauen, die seelenvoll und absichtlich sind. Großartiger Weinbau ist der Schlüssel zu unserem Stil der Weinbereitung mit geringen Auswirkungen und geringen Eingriffen. “

In der Texas High Plains AVA dominieren sandiger Lehm und Kalkstein ebenso wie sonnige Tage und kühle Nächte. Aufgrund des warmen Klimas beginnt die Ernte im Juli, Monate früher als die meisten anderen Amerikanische und Alte Welt Appellationen. Aufgrund der Weite des Staates unterscheiden sich Klima und Bodentyp jedoch je nach Region dramatisch.

Die acht AVAs von Texas Dazu gehören Bell Mountain, Fredericksburg im Texas Hill Country, Texas Hill Country sowie das Escondido Valley, die Texas High Plains, die Texas Davis Mountains, Texoma und das Mesilla Valley, das sich hauptsächlich in New Mexico befindet.

In Texas gibt es mehr als 400 Weingüter, deren Wein aus Trauben wie Sauvignon Blanc, Sémillon, Chardonnay, Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Zinfandel und Merlot hergestellt wird.

LKW bei St Clair Winery für New Mexico Wine

St. Clair Winery in New Mexico / Foto von BHammond / Alamy

Wo finde ich Pappy Van Winkle?

New-Mexiko

Wein wird hier seit mindestens 1629 hergestellt, als García de Zúñiga, ein Franziskanermönch, und Antonio de Arteaga, ein Kapuzinermönch, in Santa Fe Trauben pflanzten. Derzeit gibt es drei AVAs: Middle Rio Grande Valley, Mesilla Valley AVA (das nach Texas führt) und Mimbres Valley.

In den späten 1800er Jahren New-Mexiko produzierte fast 1 Million Gallonen Wein. Diese Zahlen gingen zurück, nachdem Überschwemmungen vom Rio Grande benachbarte Weinberge zerstört hatten.

Seitdem hat die Weinszene ihre Höhen und Tiefen erlebt, erlebte jedoch Ende der 1970er Jahre ein Wiederaufleben, als Weingut La Viña debütierte. Es ist heute das älteste kontinuierlich betriebene Weingut des Bundesstaates, gefolgt von Weingut La Chiripada .

New Mexikos tiefe Weinbaugeschichte

Einige der einflussreichsten Menschen in New Mexico kamen jedoch Mitte der 1980er Jahre aus Frankreich in den Staat.

Hervé Lescombes kam aus Burgund und gegründet St. Clair Weingut 1984. Im selben Jahr gründete Gilbert Gruet Gruet Weingut , im Norden von New Mexico, in der Nähe von Albuquerque. Es werden Schaumweine nach traditioneller Methode aus Champagnersorten hergestellt.

Heute, New-Mexiko ist auch die Heimat von gut aufgenommenen Weingütern wie Vivác . Unter der Leitung von Chris, Liliana, Jesse und Michele Padberg werden seit 1998 Weine in hochgelegenen Weinbergen hergestellt.

„Unsere Winzer sind im Norden von New Mexico geboren und aufgewachsen, wo sie zurückgekehrt sind“, sagt Michele Padberg. 'Sie haben sich der Erforschung von Sorten verschrieben, die in unserer trockenen Höhe von 6.000 Fuß gedeihen können, und mit Petit Verdot, Grüner Veltliner und Riesling hervorragende Erfolge erzielt.'

Etwas mehr als ein Jahrzehnt nach dem Debüt von Vivác Lautes Wasser Weingut geöffnet, auch in großer Höhe. Auf 75 Morgen Pinot Noir, Chenin Blanc, Chardonnay und Cabernet Sauvignon wird jetzt lautes Wasser gepflanzt. Das Weingut liegt etwa drei Stunden südöstlich von Gruet.

Wichtige in New Mexico angebaute Trauben sind Syrah, Viognier, Cabernet Sauvignon, Riesling, Zinfandel, Pinot Noir und Chardonnay.

Colorado Weinberge vor Mount Lincoln

Die Grand Valley Weinberge in Colorado und Mount Lincoln / Getty

Colorado, Oklahoma und Utah

Diese drei Staaten produzieren erheblich weniger Wein als ihre südwestlichen Nachbarn.

Colorado hat zwei ausgewiesene AVAs: Grand Valley und West Elks, in denen die meisten Reben des Staates beheimatet sind. Colorado hat einige der höchsten Weinberge der Welt. Mit mehr als 170 Weingütern hat der Staat seine Reichweite in der Weinproduktion erweitert. Übliche Trauben sind Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Syrah, Viognier, Chardonnay und Riesling.

Michael David Wein

Oklahoma' Der Weinhandel begann in den 1920er Jahren, litt jedoch erheblich unter der Dust Bowl und dem Verbot. Der Staat beherbergt derzeit nur etwa 50 Weingüter. Seine einzige AVA ist Ozark Mountain, der sich bis nach Arkansas und Missouri erstreckt. Zu den in Oklahoma angebauten Trauben gehören Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Riesling und Gewürztraminer.

Trotz des Ruhmes des Staates Utah hat seit dem späten 19. Jahrhundert Weinreben. Die Industrie nahm jedoch erst in den 1980er Jahren Fahrt auf, als die Winzer begannen, die Höhenlage des Staates und das kühle, trockene Klima zu nutzen. In Utah gibt es keine AVAs, und die Weinherstellung gilt dort immer noch als aufstrebende Industrie.