Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Nachrichten

Ein Glas aufziehen, um Japan zu unterstützen

Der Frühling in Japan beginnt mit Hanami oder Kirschblüten. Jedes Jahr versammeln sich unter dem Baldachin duftender, rosa Sakura-Blüten Menschenmengen von Vergnügungsmachern in Parks und auf dem Tempelgelände, um mit Picknicks, Grillabenden und Karaoke-Abenden zu feiern, die alle mit dem ersten Sake-Gebräu des Frühlings befeuert werden.

Im vergangenen Frühjahr erließ der Gouverneur von Tokio, Shintaro Ishihara, mit blühenden Blüten in der Hauptstadt des Landes, nur zwei Wochen nach der Katastrophe, ein entschiedenes Dekret über Jishuku oder Zurückhaltung, das Hanami-Fest und Alkoholkonsum aus Respekt vor den Verstorbenen und unter dem Erdbeben leidenden Menschen entmutigte und vom Tsunami verwüstete Tohoku oder nordöstliche Präfekturen von Iwate, Miyagi und Fukushima. Parks im ganzen Land folgten diesem Beispiel und sagten offizielle Veranstaltungen ab.



Für die hart getroffene Tohoku-Sake-Industrie war dieser Aufruf zur Zurückhaltung ein zweiter verheerender Rückschlag, als viele bereits verzweifelt waren, ihren Lebensunterhalt zu sichern. Kosuke Kuji, der Eigentümer von Nanbu Bijin in fünfter Generation, einer bekannten Iwate-Sake-Brauerei, die ebenfalls schwere Schäden erlitten hatte, war entschlossen, die Nation zu ermutigen, ihre Hanami-Tradition fortzusetzen und die Tohoku-Geschäfte am Leben zu erhalten.

Verkostungsraum für das Weingut Bonny Doon

Kuji hat, wie die meisten Menschen in der Region Tohoku, bei den Katastrophen unzählige Freunde und Kollegen verloren. 'Als ich sah, dass so viele meiner Freunde starben, fühlte ich mich verpflichtet zu leben', sagte er. 'Trauer zu haben und in der Vergangenheit zu verweilen, würde nicht allen, die gestorben sind, gerecht werden. Diejenigen von uns, die noch leben mussten, mussten sich für die Zukunft von Iwate und der gesamten Region Tohoku erheben. “

'Zuerst habe ich gerade eine Twitter-Nachricht verschickt', erklärte Kuji. ''Wenn du trinken gehst, trink ein Glas Tohoku-Sake. Wenn Sie essen gehen, ziehen Sie nur einen Artikel mit Zutaten von Tohoku in Betracht. Dies wird dazu führen, dass Tohoku unterstützt wird “, twitterte er.



Inspiriert von einer überwältigenden Anzahl von Retweets drehte er ein einfaches, zweiminütiges YouTube-Video, das an die Menschen in Japan gerichtet war. „Wir sind natürlich so dankbar für Ihre Spenden & Hellip und Vorräte & Hellip“, erklärt er auf Video, „und während diejenigen von uns hier in Tohoku derzeit nicht in der Lage sind, Sake zu trinken, wenn die Dinge so weitergehen, wie sie sind [in dieser Hinsicht Land], wir sind sicher mit einer sekundären Finanzkrise konfrontiert.

'Saké revitalisiert und tröstet die Seele eines Menschen', fuhr Kuji fort. 'Wir bitten Sie, Tohoku zu unterstützen, indem Sie unseren Sake & Hellip trinken. Für uns alle hier in Tohoku wird Ihre Teilnahme an Hanami uns mehr helfen, als in unserem Namen Zurückhaltung zu üben.'



Als das Video schnell viral wurde, war Kuji fassungslos, dass es mehr als eine halbe Million Hits erzielte.

'In ganz Japan', sagte er, 'wusste ich, dass die Menschen gezwungen waren zu helfen, aber von der begrenzten Menge an Geld, Waren und Zeit, die sie investieren konnten, schuldbewusst waren.' Durch unsere YouTube-Nachricht konnten wir meines Erachtens ein neues Modell für die Kundenunterstützung erstellen. “

Um die Botschaft zu stärken, rekrutierte er drei weitere regionale Brauereien, um ähnliche YouTube-Botschaften zu erstellen. Bis Mai steigerte seine Kampagne den Umsatz bis zu einem Punkt, an dem viele betroffene Brauereien ihre verbleibenden Lagerbestände ausverkauften. Der Erfolg hat einige der verheerenden Verluste von März und April ausgeglichen, aber da Sake nicht sofort wieder aufgefüllt werden kann, drängte er auf die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Unterstützung.

Chenin Blanc Essen Paarung

'Während sich unsere Küstenindustrien rekonstruieren', sagte Kuji, 'ist es die Verpflichtung der Öffentlichkeit, weiterhin Tohoku-Produkte zu trinken und zu essen, die der Schlüssel zu ihrem Überleben sein wird.'

Um zu lesen, was Sake-Insider und Freiwillige tun, um der Gemeinde zu helfen, nach dem verheerenden Erdbeben wieder auf die Beine zu kommen, Klicke hier .