Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Editor Sprechen

Willst du ein Weingut gründen? Mach dich bereit zu schwitzen

Ein Freund hat mir einen YouTube-Link zu einem „ Mach dein eigenes Video 'Sketch, der sich komisch mit dem Mythos und der Romantik befasst, ein eigenes Weingut zu gründen und / oder Winzer zu werden.

Als ich aufhörte zu lachen, begann ich wirklich darüber nachzudenken, was es braucht, um glücklich und erfolgreich bei diesen Bemühungen zu sein (abgesehen von einer Menge Geld bei der Gründung eines Weinguts, unglaublicher Geduld und einer Arbeitsmoral aus Stahl). Wie das Video zeigt, geht es nicht oft um Glamour und Glitzer, sondern um eine ernsthafte Hingabe an die Basis, ein landwirtschaftliches Produkt zu schaffen, das von dem Ort spricht, an dem es angebaut und hergestellt wird. Das ist keine leichte Aufgabe.



Ich wandte mich an einige weise Stimmen im Weingeschäft, um sie zu fragen, welche Ratschläge sie einer Person geben würden, die ernsthaft daran interessiert ist, ein Leben als Weingutbesitzer oder Winzer zu führen. Folgendes sagten sie:

Jean-Charles Boisset, Inhaber, Boisset-Sammlung

„Winzer und Weingutbesitzer müssen eine extreme Leidenschaft und eine große Verbindung zum Wein haben. Es ist eine Tête-à-Tête-Beziehung zu einem lebenden Organismus und entwickelt sich wie ein Mensch im Laufe der Zeit. Durch diese persönliche, intensive Beziehung lernen Sie sich auch besser kennen. Gehen Sie künstlerisch vor und halten Sie sich nicht zu sehr an konkrete Ziele. “

Mike Ratcliffe, Inhaber Weingut Warwick

„Der Besitz eines Weinguts ist nicht einfach. Manchmal angenehm - aber nicht immer. Vielleicht glamourös - aber in der Regel nicht. Weingutbesitzer sind ziemlich hart. Sie gehen gerne campen und schlafen auf dem Boden. Sie mögen Spinat. Sie lieben den jungen Cabernet Sauvignon. Es gibt immer ein bisschen Schmerz, der mit dem Vergnügen einhergeht. “



Cristina Mariani-May, Inhaberin, Banfi Winzer und Castello Banfi

„Vino ist das kostbare Geschenk von Mutter Natur, aber einen schönen Wein zu produzieren, ist nur ein Schritt in diesem Prozess. Die Herausforderung besteht darin, die Früchte Ihrer Arbeit auf die Tische von Weinliebhabern auf der ganzen Welt zu bringen. In einer Welt voller großartiger Weine und Tausender Etiketten liegt der Fokus nicht auf dem Wein, den Sie herstellen möchten, sondern auf einem, den die Verbraucher genießen werden. Wie kann man es als nächstes mit großem Wert auf den Markt bringen? Das Herstellen und Teilen von Wein ist romantisch, aber das Erreichen von Vertrieb, Markenaufbau, Marketing und das Investieren von Zeit, Ressourcen und Finanzen ist entschieden weniger. Die Fahrt wert? Ja, bei den Gläsern! '

san diego weingesellschaft san diego ca.
Die harte Wahrheit über den Besitz eines Weinbergs

Zelma Long, Pionierin der kalifornischen Winzerin und Winzerin für Weingut Vilafonté

„Mein Rat an einen aufstrebenden Winzer? Wissen, was Sie wollen. Interessieren Sie sich für Chardonnay, Sangiovese, Pinot Noir oder Verdelho? Um guten Wein oder kleine Mengen guten Weins zu produzieren? Möchten Sie sowohl den Weinberg als auch das Weingut einbeziehen? Gehen Sie in ein Weingut und tun Sie, was Sie wollen. Und auch im Ausland arbeiten. An einen aufstrebenden Weingutbesitzer: Wissen Sie zunächst, wie Sie die Weine verkaufen, die Sie herstellen möchten. Finden Sie die beste Seite, um sie zu machen. Konzentrieren Sie sich auf Weinberge, die sie produzieren können. Gehen Sie vorsichtig mit Ihrem Kapital um. Oder kaufen Sie ein Weingut, das tut, was Sie wollen, und verwalten Sie es sorgfältig. Für die meisten erfordert der Erfolg eines Weinguts Beharrlichkeit. “

Cathy Jordan, Inhaberin, Jordan (Garten) Weine

„Du musst wirklich lieben und leidenschaftlich sein, was du tust, sonst wirst du anfangen, den Job zu hassen, wenn die Stunden lang werden. Es ist definitiv kein 9-5-Job (eher ein 5 -9-Job und das ist an einem guten Tag in der Ernte). Seien Sie bereit, viele zusätzliche Stunden einzuplanen, nicht nur während des Jahrgangs (6-8 Wochen im Jahr) oder wenn Sie einen Wein mischen und abfüllen müssen, sondern auch, wenn Sie Ihre Weine den Rest des Jahres vermarkten und bewerben. Der Vorteil des Jobs: all das, wenn Sie Wein lieben und ihn leben und atmen, sowie die Fähigkeit, für und mit Ihren Weinen zu reisen. Wir haben wundervolle Menschen getroffen und durch die gemeinsame Bindung des Weins viele Freunde gefunden. Wein ist schön! '



Was ist für Sie der richtige Ansatz für den aufstrebenden Winzer oder Weingutbesitzer? Ist es mehr Grit als Glamour oder eine romantische Fahrt?