Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Best Of Year,

Die Top 10 Weingeschichten von 2013

Jährlich präsentiere ich in unserer Best of Year-Ausgabe die Geschichten, die im letzten Jahr am meisten Schwung hatten.

1. Wein, Wein überall. Amazon und Facebook fungierten 2013 als Drittanbieter für Weinverkäufe, und Starbucks, 7–11, Frontgate und Burger King, unter anderen überraschenden Verkaufsstellen, starteten oder testeten in diesem Jahr Weineinzelhandelsprogramme, um zu zeigen, dass Wein im Mainstream ist eine unbestreitbare Realität werden.

zwei. Echte Männer (und Frauen) trinken Weißwein. Eklektische Weiße wie Vinho Verde, Albariño und -Assyrtiko - ganz zu schweigen von Stalwarts wie Sauvignon Blanc, Pinot Grigio und Chardonnay - standen auf vielen Weinkarten und auf Verbrauchertischen ganz oben, da Weinliebhaber nach alkoholarmen, mehrfach glasfreundlichen Güssen suchten das war leicht mit Essen zu kombinieren.

3. Ein herausforderndes Jahr für die Ernte. Das unvorhersehbare Wetter in Europa, einschließlich Frühlingsfrösten und Sommerhagelstürmen, hat das Jahr 2013 bestenfalls in Spanien, Frankreich und Italien variabel gemacht. Sogar Chile hatte im September Frostprobleme, die beispiellos waren. Aufruf zum Handeln? Besorgen Sie sich kellerwürdige 2010er aus Bordeaux, Burgund und dem Rhône-Tal und machen Sie es bald.



Vier. Social Media und Wein. 2013 nutzten alle großen Weinproduzenten, Importeure und Medienunternehmen soziale Medien wie Twitter und Facebook, um sich selbst und die allgemeine Weinbildung und den Weinkonsum zu fördern. Sogar Traditionalisten akzeptierten die Notwendigkeit, ein Spiegelbild, dass die Weinkultur im digitalen Raum sehr prominent lebt.



5. Wein als Erkundung. 2013 tauchten weiterhin neue Weinanbaugebiete auf - manchmal an unwahrscheinlichen Orten - und zeigten, dass Wein wirklich eine globale Angelegenheit ist. In exotischen Gegenden wie dem chinesischen Festland, Zentralbrasilien und Baja, Mexiko, sowie in Virginia, wo es näher an der Heimat liegt, nahmen die Pflanzungen zu, während vielseitige Weine aus einzigartigen Gegenden (denken Sie an Wunderkerzen aus Tasmanien und Orangenweine aus Slowenien) in Weinbars besonders beliebt waren quer durchs Land.

6. Central Coast, das 'andere' Kalifornien. Während berühmte Regionen wie Napa und Sonoma weiterhin das Rudel der amerikanischen Weintrinker anführten, war 2013 das Jahr alternativer Regionen wie Santa Barbara, Paso Robles, San Luis Obispo und Monterey mit ausgewogenem, lebensmittelfreundlichem Chardonnay, Pinot Noir und Rhône -Style-Mischungen, die weltweit die Aufmerksamkeit von Kritikern und Verbrauchern auf sich ziehen.



7. Amerikaner greifen in ihre Brieftaschen nach italienischem Wein. Italien blieb 2013 der größte Weinexporteur in die USA, und Statistiken zeigten, dass Verbraucher für italienische Weine von besserer Qualität als je zuvor von Brunello bis Barolo und darüber hinaus zahlen.

8. Chinas Weinwachstum verlangsamt sich. Eine aufstrebende Mittelklasse, die sich leidenschaftlich für Wein interessiert, trieb den nationalen und internationalen Weinkonsum auf dem Festland und in Hongkong in diesem Jahr weiter voran, aber die Warnungen der chinesischen Regierung vor auffälligem Konsum schienen unter anderem die explosive Expansion in der zweiten Jahreshälfte zu verlangsamen .

9. Bordeaux wird zugänglich / kehrt in die Staaten zurück. Bordeaux konzentrierte sich lange auf den britischen Markt und wurde kürzlich von Asien abgelenkt. 2013 richtete er seine Aufmerksamkeit auf Amerika und bot traditionelle Abfüllungen sowie hochwertige Weine an, die die Region neuen, jüngeren Trinkern näher brachten und die Verbindung zu bestehenden Fans auffrischten.

10. Natürlicher / Bio-Wein wird (mehr) zum Mainstream. Das Interesse der Verbraucher an einem natürlichen / biologischen / biodynamischen Wein wuchs, und Einzelhandelsgeschäfte und Weinkarten im ganzen Land spiegelten den wachsenden Trend im Jahr 2013 wider und fügten diese Flaschen ihrem Angebot hinzu. Auch die Produzenten reagierten und förderten aktiver ihre (manchmal umstrittenen) Behauptungen, Teil der Kategorie zu sein.

M.Jeder dieser Trends spiegelt sich in der jährlichen Liste dieser Ausgabe wider Der Enthusiast 100 , ausgewählt aus mehr als 16.500 Weinen, die dieses Jahr von unserem globalen Verkostungsgremium bewertet wurden. Über die hohen Punktzahlen hinaus stehen sie für bemerkenswerte Qualität, gute Preise, Verfügbarkeit und natürlich Einzigartigkeit. Auch in dieser Ausgabe werden erstklassige Spirituosen und Biere mit unserem Thema angesprochen Top 50 Spirituosen und Top 25 Biere Listen, die von unseren Experten aus den umfangreichen Verkostungen dieses Jahres ausgewählt wurden.

Auch nicht zu übersehen: unsere Gewinner der Wine Star Awards 2013 wie man Winteressen mit Weißweinen kombiniert, exquisite Kochkurse im kalifornischen Weinland und Portugals trendige Weindynamos.

Prost!