Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Kalifornischer Wein,

Italien über Kalifornien

B.In den 1980er Jahren kam ein Witzbold auf den Begriff „Cal-Ital“, um das Phänomen zu beschreiben, dass Winzer in ganz Kalifornien italienische Rebsorten anbauen.

Zu dieser Zeit wurde nach „dem nächsten großen Ding“ gesucht, einer (vorzugsweise roten) Sorte, die von den Verbrauchern genauso gern angenommen wird wie Cabernet Sauvignon und Merlot.

Robert Mondavi trat mit seinem Ableger La Famiglia di Robert Mondavi auf, aber der vielleicht dramatischste Moment war, als der berühmte italienische Produzent Piero Antinori installierte riesige Sangiovese-Pflanzungen auf dem Atlas Peak.

Die Antinori-Weine waren so tanninhaltig, dass sie dank des kühlen Klimas des Berges trocken und kratzig waren. Was La Famiglia betrifft, so zogen die Mondavis schließlich den Stecker und die Cal-Ital-Bewegung verlor an Dynamik.



Diese Weinreben sind jedoch nicht verschwunden.



Eine Handvoll Winzer erforschen heute noch die Möglichkeiten. Unter den Roten gibt es in Kalifornien weniger als 200 Morgen Nebbiolo - die große Traube von Barolo. Sein erfolgreichster Ausdruck ist Clendenen Abfüllung von Family Vineyards aus dem Santa Maria Valley.

Die Anbaufläche von Sangiovese hat sich kaum verändert, da sich der Markt einfach nicht als gastfreundlich erwiesen hat. Trotzdem stellen einige Dutzend Hersteller es weiterhin her. Die besten Weine von Niner, Stolpman und einigen anderen sind trocken, tanninhaltig, seidig und intensiv kirschig.



Dann ist da noch Barbera. Das meiste davon befindet sich im Central Valley, aber einige Boutique-Weingüter, insbesondere die in den Sierra Foothills wie Easton, leisten hervorragende Arbeit. Weitere Empfehlungen finden Sie in Virginie Boones Artikel 'California's Ultimate Food Wine'.

Unter den Weißen gibt es eine große Auswahl an Sorten. Vermentino, Malvasia Bianca, Arneis, Fiano, Greco di Tufo und einige andere stellen aus verstreuten Pflanzungen im ganzen Staat knusprige, trockene Weine her.

Aber die große Neuigkeit bei italienischen Weißen ist Pinot Grigio. Die Anbaufläche ist seit 2003 um 600 Prozent gestiegen und damit die dritthäufigste weiße Anbausorte in Kalifornien (nach Chardonnay und Sauvignon Blanc).

Pinot Grigio eignet sich am besten für kühlere Klimazonen, von Santa Rita Hills im Norden bis zum Anderson Valley. Aber es kann sich von Lodi bis zu den Ausläufern der Sierra auszeichnen. Chamisal, Handley, Joseph Swan und Longoria sind zuverlässige Produzenten.

University of Michigan Weingläser

Eines der schönen Dinge an diesen Sorten ist, dass die Preise im Allgemeinen moderat sind. Das wird sich sicherlich ändern, wenn die besten Produzenten an Boden gewinnen. Haben Sie also keine Angst, jetzt einzuspringen.

3 italienische Sorten zum Probieren heute Abend

Bailiwick 2012 Vermentino (Kalifornien). Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis in knochentrockenem, mineralisch weißem Geschmack mit knackiger Säure, Aromen von Zitrusfrüchten und tropischen Früchten (90 Punkte, 15 USD).

Clendenen 2005 Bricco Frohe Weihnachten Nebbiolo (Santa Maria Valley). Monumental, gefüllt mit getrockneten Früchten, Teer, Rosenblättern und weißem Pfeffer (95 Punkte, 50 US-Dollar).

La Folia 2011 Barbera (Sierra Foothills). Gebackene Kirsch- und Zimtaromen passen hervorragend zu Spaghetti Carbonara (92 Punkte, 30 US-Dollar).