Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Weingrundlagen

Top israelische Weinmissverständnisse entlarvt

Obwohl der Nahe Osten der historische Geburtsort des Weins ist, herrscht immer noch große Verwirrung über Angebote aus Israel. Um die Luft über israelischen Wein zu klären, verbreitete Mythen zu zerstreuen und die Leser vielleicht davon zu überzeugen, ein Glas zu probieren, haben wir Ihre am häufigsten gestellten Fragen zu Weinen aus Israel beantwortet.

Ist israelischer Wein gut?

Natürlich ist es gut! Wein aus Israel kann genauso lecker sein wie Wein aus jeder anderen Region der Welt. Israel hat ein gemäßigtes mediterranes Klima, eine Vielzahl von Bodentypen, heiße Sonnentage, kühle Nächte und eine florierende Weinindustrie. Israels moderner Weinbausektor hat in den 1970er Jahren wirklich Fahrt aufgenommen. Das bedeutet, dass das Land eine Fülle junger, engagierter Winzer mit Blick auf die Zukunft hat, anstatt sich auf die Regeln und Traditionen der Alten Welt zu beschränken.



Obwohl die Weinherstellung in Israel Jahrtausende zurückreicht, wie viele Hinweise auf Wein in der Thora und im Alten Testament belegen, ging diese Tradition unter Hunderten von Jahren islamischer Herrschaft verloren.

Die Leuchte, die Israels Weinindustrie wiederbelebte? Baron Edmond de Rothschild, Besitzer von berühmten Château Lafite Rothschild im Bordeaux , der als Vater der modernen Weinherstellung in Israel angekündigt wird.

Als jüdische Siedler im osmanischen Palästina 1882 Rothschild um landwirtschaftliche Unterstützung baten, sandte er Experten, um die Eignung des Klimas und des Bodens zu bestimmen. Anschließend stellte er Stecklinge aus seinen französischen Weinbergen zur Verfügung, die in einer kleinen Siedlung in Küstennähe neu bepflanzt wurden. Innerhalb von 10 Jahren hatte das Weingut in Rishon LeZion seine erste Ernte.



Das Wichtigste ist, dass koscherer Wein genauso hergestellt wird wie anderer Wein. Die Zertifizierung von Wein als koscher hat keinen Einfluss auf seinen Geschmack.

Derzeit gibt es in Israel ungefähr 300 Weingüter. Sie reichen von sehr kleinen Betrieben, die einige hundert Flaschen Wein pro Jahr produzieren, bis zu großen Weingütern, die mehr als fünf Millionen Flaschen herstellen. Die vier größten Produzenten - Barkan , Weingut Carmel , Weingut Teperberg und Weingut Golan Heights - Jedes Jahr zusammen mehr als 20 Millionen Flaschen herstellen.

Andere Weingüter, einschließlich Recanati , Binyamina und Lager Jede produziert rund eine Million Flaschen pro Jahr. Eine Reihe relativ kleiner Weingüter sorgt für Ausgewogenheit, viele mit einer Produktion von etwa 20.000 bis 30.000 Flaschen pro Jahr.

Israel produziert 40 bis 45 Millionen Flaschen Wein pro Jahr. Der meiste israelische Wein wird im Land konsumiert, da jedes Jahr nur 20% exportiert werden. Die Vereinigten Staaten sind der größte Exportmarkt für israelischen Wein.

Gush Etzion Winery / Getty

Gush Etzion Winery / Foto von Israel Preker, wine-israel.com



Welche Weinsorten werden in Israel hergestellt?

Israel produziert Wein aus allen wichtigen Sorten, wie Cabernet Sauvignon , Merlot , Syrah , Grenache , Carignan , Chardonnay , Chenin Blanc und Sauvignon Blanc . Auch hier werden viele rote Mischungen hergestellt.

Zwei gekreuzte Trauben haben in Israel besonders an Beliebtheit gewonnen: Marselan , zuerst in Frankreich erstellt, und Argaman , eine Traube mit lokaler Herkunft, die eine Kreuzung zwischen Souzão und Carignan . Es wurden auch zwei alte einheimische Trauben entdeckt, weißer Marawi und roter Bituni.

Es gibt fünf Hauptweinregionen Israels: Galiläa, Shomron, Samson, Judean Hills und Negev.

Gemäß koscheren Vorschriften dürfen dem Wein keine tierischen Zusatzstoffe zugesetzt werden. Obwohl dies auf dem Etikett möglicherweise nicht angegeben ist, ist koscherer Wein auch vegan.

Galiläa wird im Norden Israels von Experten als die am besten wachsende Region des Landes angesehen. Das Gebiet ist für seine relativ hohe Höhe bekannt und in drei Unterregionen unterteilt: Oberes Galiläa , Unteres Galiläa und Golanhöhen .

Was passt gut zu Kimchi?

Shomron Im Süden befindet sich die Region, die erstmals 1882 von Edmond de Rothschild bepflanzt wurde. Benannt nach der biblischen Figur, Samson befindet sich in der Küstenebene südöstlich von Tel Aviv. Judean Hills Das Gebiet, das Jerusalem am nächsten liegt, profitiert von Weinbergen in großer Höhe. Negev In einer großen Wüstenregion im Süden des Landes sind zwei kleine Gebiete mit Weinreben bepflanzt.

Rosch Haschana-Feiern / Getty

Rosch Haschana-Feiern / Getty

Sind alle israelischen Weine koscher?

Nicht alle, aber der meiste produzierte israelische Wein ist koscher. Einige kleine Weingüter stellen nicht koscheren Wein her, aber die meisten haben eine begrenzte Produktion, was den Großteil des israelischen Weines koscher macht.

Wie wird koscherer Wein hergestellt und was unterscheidet ihn, fragen Sie sich?

Koscherer Wein wird genauso hergestellt wie alle anderen Weine. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Trauben vom Wein in das Weingut bis zur Abfüllung nur von einem Sabbat-beobachtenden (oder orthodoxen) Juden gehandhabt werden können. Ein nichtjüdischer oder nicht praktizierender jüdischer Winzer kann in den Prozess involviert sein, aber er kann den Wein möglicherweise nicht im Fass oder Tank handhaben.

Cabernet Sauvignon und rote Mischungen aus Israel altern und entwickeln sich in der Flasche, solange sie gut verarbeitet und an einem kühlen, dunklen Ort ordnungsgemäß gelagert werden.

Das Wichtigste ist, dass koscherer Wein genauso hergestellt wird wie anderer Wein. Die Zertifizierung von Wein als koscher hat keinen Einfluss auf seinen Geschmack.

Obwohl es auf dem Etikett vielleicht nicht so steht, ist es auch koscherer Wein vegan . Gemäß koscheren Vorschriften dürfen dem Wein keine tierischen Zusatzstoffe zugesetzt werden. Daher ist jeder koschere Wein automatisch vegan.

Toasten Sonnenuntergang in Tel Aviv / Getty

Toasten Sonnenuntergang in Tel Aviv / Getty

Kann israelischer Wein gut altern?

Ja, israelischer Wein kann altern. Zwei der Eigenschaften, die bestimmen ob irgendein Wein altern wird sind Gerbstoffstruktur und Säure. Cabernet Sauvignon und rote Mischungen aus Israel altern und entwickeln sich in der Flasche, solange sie gut verarbeitet und an einem kühlen, dunklen Ort ordnungsgemäß gelagert werden.