Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Kalifornien,

Randall Grahms Grand California Experiment

Randall Grahm, der erfahrene Winzer hinter Santa Cruz 'Bonny Doon Vineyard, wird oft als ikonoklastischer Charakter gemalt, der zu ausgefallenen Gesichtspunkten und bombastischen Kommentaren neigt. Aber wenn ich den langhaarigen Mann mit Brille in der kleinen Missionsstadt San Juan Bautista, etwa 40 Minuten südlich von San Jose, treffe, finde ich ihn besonnener und aufschlussreicher als die meisten Leute, denen ich begegne. Tatsächlich ist Grahms großartige Vision von der Welt, selbst wenn sie ehrgeizig und avantgardistisch ist, viel grundlegender als bizarr.

Ich bin dort, um sein neuestes Abenteuer zu erkunden, den nahe gelegenen Popelouchum Vineyard, benannt nach dem Wort der indigenen Mutsun für 'Dorf' und 'Paradies'. In diesem heiligen Stück San Benito County wird Grahm die 169.700 US-Dollar ausgeben, die er kürzlich im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne gesammelt hat, um Kaliforniens eigene Rebsorte zu entwickeln und zu entdecken - oder, wie er sagt, einen New World Grand Cru.



'Warum etwas tun, was die Europäer so viel besser können als wir?' Er fragte nach den jahrzehntelangen Versuchen Kaliforniens, aus Pinot Noir, Cabernet Sauvignon und anderen edlen Sorten der Alten Welt erlesene Weine herzustellen. „Ist es unser bester Beitrag, ein gutes Faksimile zu erstellen? Was haben Sie erreicht? Sie haben eine gute Kopie erstellt. Ich denke, wir in der Neuen Welt sollten mehr als das anstreben. “

Flusskreuzfahrt Frankreich Weinland

Er pflanzt so viele der über 2.000 Sorten der Welt, wie er in die Hände bekommen kann, und plant dann, sie zu kreuzen, wobei ein Ziel von 10.000 verschiedenen Rebsorten zur Auswahl steht. Das 400 Hektar große Grundstück, das er vor sechs Jahren mit dem Geld gekauft hat, das er mit dem Verkauf der Marken Big House und Cardinal Zin verdient hat, verfügt über verschiedene Bodentypen - Kalkstein über Granit, Ton bis Sand - und liegt zwischen der kühlen Monterey Bay und dem wärmeren Santa Clara Talklima. Es bewegt sich von sanft abfallenden, nach Norden ausgerichteten Hügeln bis zu Berggipfeln mit 360-Grad-Exposition. Einige Stellen sind weit offen für Seewinde, andere werden von der heißen Sonne gebacken. Insgesamt sind die 110 Hektar des Grundstücks eine Goldlöckchen-Situation, die die Vielfalt der Bedingungen bietet, die erforderlich sind, um eine Sorte zu finden, die in verschiedenen Ecken des Goldenen Staates funktioniert.

Mit dem Klimawandel im Vordergrund möchte Grahm eine Traube entdecken, die nachhaltiger, dürretoleranter, krankheitsresistenter ist und in der richtigen Jahreszeit reift, nicht zu früh (wie wir bei Pinot Noir in dieser Ernte gesehen haben ) und nicht zu spät (wie es bei kühlen Klimapflanzungen von Syrah und Grenache passieren kann). Er baut bereits ein paar Morgen Grenache in Popelouchums Wohnungen an (einschließlich Grenache, der mit sich selbst gekreuzt ist) und etwas Pinot Noir auf einer prekären Klippe in der Nähe der Scheune, die er in ein Weingut umwandeln wird. Es gibt auch einen einheimischen texanischen Traubenstrauch, der als Wurzelstock angebaut wird, sowie eine piemontesische Traube namens Ruché.



Aber Grahm sprudelt vor Aufregung über eine Wäscheliste mit anderen Trauben, die er bald auch pflanzen wird, von Tibouren bis Rossese, von Chasselas bis Listan Negro. Seine frühe Vorhersage ist, dass die erfolgreiche Traube wahrscheinlich eine herzhafte aus dem Mittelmeerraum sein wird - 'sie sind wie Zorba der Grieche', lachte er über diesen ausgelassenen Charakter - in dem er 'Eleganz verleihen' kann. Aber er gibt schnell zu: 'Die Methodik entwickelt sich noch weiter.'

Grahm setzt auch auf die Verwendung von Biokohle - einer Holzkohle für die Landwirtschaft, die er aus Rumänien importiert - als „Terroir-Verstärker“, da sie mehr Wasser enthält und Nährstoffe besser aus dem Boden überträgt. Wenn die massive Größe seines Kürbisses oder die üppigen Aromen seiner auf seinem angrenzenden Bauernhof angebauten alpinen Erdbeeren Anzeichen dafür sind, sollten wir alle mit Biokohle im Garten arbeiten, die auch die globale Erwärmung bekämpft, indem sie Kohlenstoff bindet. 'Dies wird den Planeten retten, wenn der Planet sich retten lässt', sagte er.



Jetzt, Anfang 60, weiß Grahm, dass er möglicherweise weder den geretteten Planeten noch die wahren Ergebnisse seines Experiments sehen wird, von dem er glaubt, dass es mindestens ein Jahrzehnt dauern wird, bis sich ein Anschein von Erfolg abzeichnet. Aus diesem Grund wird er diesen Winter nach der Ernte damit verbringen, eine gemeinnützige Organisation gemäß 501 (c) (3) aufzubauen, um das Projekt tief in die Zukunft zu tragen und ein Vermächtnis zu gewährleisten, das weit über seine Jahre hinausgeht.

In der Zwischenzeit konzentriert sich Grahm weiterhin auf das Ziel, das er seit seinem Eintritt in das Weingeschäft in den 1970er Jahren hatte. 'Ich kenne nur einen Algorithmus: wirklich, wirklich guten Wein machen', sagte Grahm. 'Ich bin überzeugt, dass wenn Sie Weine mit Leben trinken, sie Sie auf vielen Ebenen nähren - spirituell, ästhetisch, philosophisch und möglicherweise sogar physiologisch. Wenn ich solche Weine trinke, geht es mir besser. Wie machen wir also Weine mit Leben? “

Popelouchum ist Grahms großer Versuch, diese Frage für kommende Generationen zu beantworten.

Sehen popelouchum.com.

Zimmerführer

Ein Chat mit der kalifornischen Winzerin Iris Rideau