Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Wein Und Bewertungen

Das Klimaphänomen, das Weine mit „elektrischer Säure“ produziert

Ein Winzer ist an seine Fähigkeit gebunden, obskure Klimatics vorherzusagen und zu verstehen. Die Analyse von komisch Winde , funky Nebel und andere esoterische Ephemera bleiben im Allgemeinen auf den Rand der Weinwelt beschränkt, aber einige Begriffe schaffen es, in das Lexikon normaler weinliebender Menschen einzutreten.

Ein solches Konzept ist die tägliche Temperaturschwankung, die umgangssprachlich als 'Tagesverschiebung' oder 'Tagesschwung' bezeichnet wird. Dies bedeutet den Unterschied zwischen der höchsten und der niedrigsten Temperatur an einem Tag. Während viele Weinliebhaber wissen, dass große Schaukeln im Allgemeinen zu frischen, lebhaften Abfüllungen führen, wissen nur wenige, wie dies geschieht oder wo am häufigsten knusprige elektrische Weine hergestellt werden.

Extreme tägliche Verschiebungen treten häufig in auf Höhenlage Regionen mit Mittagsspitzen, die die Zuckerentwicklung in Trauben durch Photosynthese fördern. Kühle Nächte verlangsamen oder reifen sogar die Reifung von Trauben und Reben. Dadurch bleiben Aromen und natürliche Säure erhalten, die sich in Frische niederschlagen.

Während der Hochsaison fressen sich die Trauben in diesen Regionen tagsüber mit dem Treibstoff der Sonne und fallen nachts in den Schlaf.



„Der Temperaturbereich sorgt für eine ausgewogene Geschmacksentwicklung“, sagt Evan Goldstein, MS, und Präsident der Weinbildungsplattform Full Circle Wine Solutions . „Indem wir die Hitzespitzen ausgleichen, die den Zuckerspiegel erhöhen und nach unten fahren Acid In kühleren Nächten, in denen die Zuckerentwicklung verlangsamt und die Säure erhalten bleibt, ist die physiologische Entwicklung der Traube moderater und ausgewogener und führt zu lebendigeren Aromen. “



Er sagt, dass arme Böden in den Bergen dazu führen, dass Weinreben härter arbeiten und komplexere Aromen produzieren. Weinberge, die oberhalb der Nebelgrenze liegen, sind auch stärkeren Sonnenstrahlen ausgesetzt.

'Trauben können nicht wie wir SPF aufsetzen', sagt Goldstein. 'Aber diejenigen, die intensiveren ultravioletten Strahlen ausgesetzt sind, die pro 1.000 Höhenmeter um 10 bis 12% zunehmen, schützen sich durch die Entwicklung dickerer Schalen und produzieren intensivere, lebendigere Weine.'



Wolkenbildung, um Wetter zu zeigen

Wolken bilden sich im Uco-Tal, Argentinien / Getty

Wie die Temperatur das Aroma und die Säure beeinflusst

Trotz der Fülle von Daten, die Winzer über ihr Klima sammeln und Terroirs Es ist immer noch ein Rätsel, warum bestimmte Sorten, die in bestimmten Regionen gepflanzt werden, so gut schmecken. Ist es die Höhe in Regionen wie Argentinien Uco Valley , Spaniens Pyrenäen, Teile von Südafrikas Westkap und Kalifornien Napa Valley , das eine maximale Phenolreife ermöglicht, ohne das Gleichgewicht zwischen Zucker und Säure zu beeinträchtigen? Oder ist es die tägliche Verschiebung, die den Reifungs- und Phenolbildungsprozess beeinflusst?

Für viele Winzer dämpft die Temperaturschwankung die sirupartige Süße und die schlaffen Aromen, die manchmal in Weinen zu finden sind, die an heißen Orten hergestellt werden. Es bewahrt die Frische und bewahrt gleichzeitig das opulente Bouquet von Düfte .

In Nordspanien produziert die Region Cariñena komplexe Weißweine mit tropischen Charakteren. Dies ist den zusätzlichen Dosen von Glycerin und Polyphenolen zu verdanken, die zuerst durch das warme Klima und dann durch die tägliche Verschiebung von bis zu 50 ° F pro Tag hervorgerufen wurden, so das Winzerteam von Bodegas San Valero.

Daniel Pi, Chefwinzer für Argentinien Trapiche In Mendoza heißt es, dass tägliche Schwankungen dazu beitragen, „Äpfelsäure zu erhalten, die Gesamtsäure zu verbessern und den Saft-pH-Wert zu senken, Aromastoffe zu erhalten und gleichzeitig die übermäßige Zuckeransammlung zu verlangsamen.“

Enate In Somontano, Spanien, herrscht während der Vegetationsperiode ein Tagesschwung von fast 36 ° F, dank des Sitzes in den Pyrenäen, 1.900 Fuß über dem Meeresspiegel, mit Gipfeln von bis zu 9.800 Fuß Höhe. Estanis Dalmau, der dortige Agraringenieur, sagt, dass die Auswirkungen der täglichen Verschiebung auf die Chemie der Trauben es dem Erzeuger ermöglichen, mitteleuropäische Sorten wie z Gewürztraminer das scheint in Spanien fehl am Platz zu sein.

„Dank der täglichen Verschiebung sind Qualitätsparameter wie der Apfelsäuregehalt in unseren Trauben sehr hoch“, sagt er. 'Frische, fruchtige Aromen und ein niedriger pH-Wert in unseren jungen Weißweinen sind auf diese Verschiebung zurückzuführen.'

Was ist Säure im Wein?

Tagesverschiebungen locken die Fruchtigkeit eines Weins heraus

Andere Winzer lieben es, die Elemente einer Traube zu zerlegen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, warum diese Weine so aromatisch und üppig und doch trocken sind.

Im Uco-Tal in Argentinien können während der Hochsaison tägliche Schwankungen von bis zu 55 ° F auftreten. Franco Bastias, der Chef-Agronom der Region Domaine Bousquet glaubt, dass diese Verschiebungen frische, fruchtige Weine hervorbringen.

„Diese thermische Amplitude hilft bei der Produktion einer großen Menge von Photoassimilaten [biologischen Verbindungen] wie Zucker, Polyphenolen, Weinsäure und Äpfelsäure“, sagt er. 'Dann werden diese Photoassimilate nachts verbraucht, was die Zucker- und Apfelsäurekonzentration verringert.'

„Woher kommt der elektrische Säuregehalt unseres Sauvignon Blanc, wenn er mit bis zu 14,5 Vol .-% Alkohol bei einem pH-Wert von 3,2 oder weniger und unserer Säure mit etwa 7,5 Gramm eintaktet?“ fragt Matt Dees, Winzer bei Jonata und The Hilt in Kalifornien Santa Ynez Valley , deren Taschen eine tägliche Verschiebung von bis zu 70 ° F aufweisen können.

'Ich weiß, dass die einzigartige Frische auf den extremen Schwung zurückzuführen ist', sagt er. „Und da die Auswirkungen des Klimawandels weiterhin spürbar sind, planen wir, die tägliche Verschiebung zu nutzen, aber auch mit Trauben wie Assyrtiko zu experimentieren, die in Griechenland beheimatet sind und es gewohnt sind, den ganzen Tag und immer noch im Ofen zu backen mit 9 Gramm Säure einen pH-Wert von 3,1 aufrechterhalten. “

Morgennebel, um eine kühle Nacht zu zeigen

Die kühlende Wirkung von Nebel erhöht die tägliche Reichweite eines Weinbergs / Getty

Tagesverschiebungen sind nicht alles

Das Robertson Valley, eine Subregion des südafrikanischen Westkap, liegt zwischen dem Berg Langeberg und dem Riviersonderend, wo die täglichen Schwankungen in der Hochsaison bis zu 30 ° C erreichen können. Winzer Pieter Ferreira, der Méthode Cap Classique Wunderkerzen für produziert Graham Beck , sagt, dass die tägliche Verschiebung in seiner Region dazu beiträgt, „frühzeitige, gleichmäßige Knospenbildung, Blüte und Entwicklung“ sicherzustellen.

Er warnt jedoch davor, dass extreme Unterschiede in kühleren Klimazonen das Gegenteil bewirken.

Brad Greatrix, Winzer bei Nyetimber in West Sussex, England, stimmt zu. 'In Regionen wie England wird die Erzählung über den Tagesumfang auf den Kopf gestellt, weil wir ein maritimes, kühles Klima mit relativ gepufferten Temperaturen sind', sagt er. 'Wir haben keine heißen Sommer und auf dem Höhepunkt liegt unsere maximale Temperatur in den niedrigen 70ern, und hohe Tagesbereiche würden hier einen geringeren Säuregehalt bedeuten.'

Die Weinbereitung ist ein empfindliches Gleichgewicht zwischen Kunst und Wissenschaft. Tagesverschiebungen sind ein wesentlicher Bestandteil der komplizierten Gleichung, nicht jedoch die Gesamtsumme.