Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Weingrundlagen

Was ist ein Flaschenschock (und wie können Sie ihn beheben)?

Flaschenschock, manchmal auch als „Flaschenkrankheit“ bezeichnet, beschreibt einen kürzlich verpackten oder versendeten Wein, der vorübergehend „dumm“ schmeckt oder Aromen und Aromen aufweist, die scheinbar zum Erliegen gekommen sind. Es kommt häufig bei Weinen vor, die über einen längeren Zeitraum angerempelt wurden, z. B. wenn sie vom Tank oder Fass durch die Abfülllinie geleitet werden oder wenn sie über eine beträchtliche Entfernung versandt werden.

Gutscheincode für Rose Mansion

Wenn Sie mit ein paar Weinen im Kofferraum von Ihrem örtlichen Einzelhandelsgeschäft nach Hause fahren, verursachen Sie keinen Flaschenschock. Aber wenn ein Wein eine Strecke zurückgelegt hat Über mehrere Tage vom Weingut zum Versender und dann zu Ihnen nach Hause kann es unruhig werden.



Weine, die mit Containern nach Übersee gereist sind, sind besonders anfällig. Wenn Sie mehrere Flaschen international versenden, um sie bald zu trinken, lassen Sie sie mindestens eine Woche vor dem Öffnen ruhen.

Trotzdem weigern sich einige Weine einfach, sich zu öffnen. Wie erkennt man sie?

Ihr Spickzettel zum Weinkeller

Sie werden nicht viel, wenn überhaupt, Aromen haben. Abhängig von der Sorte oder Mischung können Sie in einem jungen Weißwein Standarddüfte erwarten, wie Früchte, insbesondere Zitrusfrüchte und Blumen. Aromen Zu den Rotweinen gehören schwarze Früchte, Toast und Kaffee.



Wenn Sie schnüffeln und nichts bekommen, gefolgt von sehr wenig Geschmack, kann es zu einem Flaschenschock kommen. Die Frucht wirkt vorübergehend oder dünn, der Abgang gedämpft.

Das heißt, es sollte keine offensichtlichen Mängel wie Duftstoffe oder funkige Aromen geben. Flaschenschock hat keine wissenschaftliche Definition und wird auch nicht durch Bakterien oder Hefen verursacht.

Was ist das Problem? Hauptsächlich mehr Zeit. Einige Weingüter haben eine Notiz in ihrer Club Sendungen ein oder zwei Wochen warten, bevor eine Flasche geöffnet wird. Es lohnt sich zu fragen, wann ein junger Wein in Flaschen abgefüllt wurde. Wenn es in den letzten Monaten in Flaschen abgefüllt und dann versendet wurde, kann es einige Wochen oder sogar Monate dauern, bis es sich wieder beruhigt hat.

Manchmal öffnet sich ein Wein schneller mit aggressiven Belüftung oder Dekantieren . Normalerweise repariert dies einen reduzierenden Wein oder einen Wein, der mit etwas zu viel Schwefeldioxid abgefüllt ist, und es kann helfen, einen Schock zu vermeiden.



Die beste Lösung für einen Flaschenschock besteht darin, ihn vollständig zu vermeiden. Behandeln Sie Ihre Kellerweine immer sorgfältig und vermeiden Sie zu viel Bewegung oder Vibration.