Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Weintrends Und Neuigkeiten

Gouverneur von Tennessee unterzeichnet Wein in Lebensmittelgeschäften Bill

Der Gouverneur von Tennessee, Bill Haslam, wird voraussichtlich am Donnerstag, dem 20. März, die Gesetzesvorlage des Staates „Wein in Lebensmittelgeschäften“ unterzeichnen. Die Gesetzesvorlage wird Einzelhändlern und Großhändlern den Verkauf von Wein ermöglichen, während Spirituosengeschäfte Bier und Getränke verkaufen können -bezogene Gegenstände wie Mischer. Die Wähler entscheiden per Referendum, ob sie den Verkauf in ihren eigenen Städten zulassen.

Pomerols Clos Beauregard gab mit sofortiger Wirkung seine exklusive Importvereinbarung mit der in Virginia ansässigen The Vintner Group bekannt. In ähnlichen Nachrichten gab Terlato Wines seine Importpartnerschaft mit der Bodegas Valdemar in Rioja bekannt, während die Stoli Group USA den argentinischen Achaval Ferrer auf dem US-amerikanischen Markt vertreten wird.

Stone Brewing Co. wird 100.000 US-Dollar aus dem Verkauf seiner Produkte spenden Brennende Rosiden Imperial Cherrywood-Smoked Saison zu Ehren des verstorbenen Brauers des Unternehmens, Matt Courtright. Vor seinem Tod entwickelte Courtright das Rezept für das Gebräu, das landesweit in 22-Unzen-Flaschen und in ausgewählten Städten als Entwurf erhältlich sein wird. Der Verkauf kommt GoDesignInc.org zugute, einer Wohltätigkeitsorganisation, die sich auf die Entwicklung von Gemeinschaften konzentriert, und TKF, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Bekämpfung von Jugendgewalt widmet. Darüber hinaus wird der Erlös auch für das Matt Courtright Memorial Brewing Stipendium verwendet, das von der Master Brewers Association of the Americas verwaltet wird.

Ste. Michelle Wine Estates, die Muttergesellschaft von Chateau Ste. Michelle sowie eine Reihe anderer Weingüter und Marken im pazifischen Nordwesten und in Kalifornien haben kürzlich 298 Morgen Land in den Eola-Amity Hills in Oregon erworben. Lesen Sie die ganze Geschichte hier >>>



Ein Konsortium unter der Leitung von Cerberus Capital, der Muttergesellschaft der Lebensmittelkette Albertsons, hat kürzlich zugestimmt, Safeway für 9 Milliarden US-Dollar zu erwerben. Der Vertrag, der Ende dieses Jahres abgeschlossen werden soll, wird 1.000 Albertsons-Standorte mit den 1.300 Filialen von Safeway zusammenführen. Es sind keine Ladenschließungen geplant. Die Vereinbarung umfasst einen Zeitraum von 21 Tagen, in dem Safeway andere Angebote aktiv einholen kann. Die Supermarktkette und Wine Star Award Gewinner Kroger ist ein potenzieller Gegenbieter.