Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Weinkriminalität

Seltsamer als Fiktion, 5 der bizarrsten Weinraub der letzten Jahre

Nach dem Breakout-Erfolg von HBOs Der Jinx , FX The People gegen O. J. Simpson und sogar Netflix 'Augenzwinkern Amerikanischer Vandal zeigt die wahre Kriminalitätsbesessenheit der Öffentlichkeit keine Anzeichen einer Verlangsamung. Und auch in der Weinwelt mangelt es nicht daran.

Ein typisches Beispiel: 19 Verbrechen , eine Weinmarke, die Augmented-Reality-Etiketten auf ihren Flaschen verwendet, um wahre Kriminalgeschichten zu erzählen. Mithilfe der Kamera ihres Telefons und einer Smartphone-App zum Anzeigen des Etiketts können Verbraucher die Zeichen auf jeder Flasche zum Leben erwecken und die reale Geschichte eines britischen Gefangenen aus dem 18. Jahrhundert erzählen, der als Strafe für ihre Verbrechen nach Australien verschifft wurde.



Wie das wahre Genre der Kriminalität gezeigt hat, ist die Wahrheit manchmal interessanter als Fiktion. Hier sehen Sie fünf der interessantesten Weinraubfälle der letzten Zeit.

Die dunklen Katakomben von Paris, Frankreich

Diese Katakomben erstrecken sich mehr als 150 Meilen unterhalb der Straßen von Paris / Getty

Whisky und Wodka

Die Katakomben von Paris

Dieser Raub hat alle Merkmale eines Hollywood-Überfalls mit großem Budget. Ein Netzwerk versteckter Tunnel unter den Straßen einer Großstadt? Banditen, die im Schutz der Nacht durch Kellerwände bohren, um in den privaten Keller eines reichen Weinsammlers einzubrechen? Dies geschah tatsächlich im letzten Sommer, als Diebe in Paris mit mehr als 300 Flaschen seltenen Weins im Wert von etwa 300.000 US-Dollar flüchteten.



Das weitläufige unterirdische Netz von Katakomben erstreckt sich mehr als 150 Meilen unter den Straßen von Paris, und Kriminelle benutzten sie, um den Keller eines privaten Sammlers zu überfallen. Die Katakomben sind so groß, dass im Juni letzten Jahres zwei Teenager drei Tage lang im Untergrund verloren gingen, bis die Retter sie finden konnten. Die Behörden glauben, dass die Vordenker des Überfalls über spezielle Kenntnisse des Ortes verfügten, die ihnen dabei halfen, genau herauszufinden, welche Wand in die dunklen Höhlen eindringen sollte, um Zugang zum Versteck des Sammlers zu erhalten.

Denken Sie, Kriminalität zahlt sich nicht aus? Die Polizei hat noch niemanden festgenommen, und es wurden keine Verdächtigen genannt.



Der italienische Job

Was bringt es, einen Weinraub abzuziehen, wenn Sie nichts Leckeres zu Ihrer Beute haben? Das Ergebnis ist der komischste stereotype italienische Raubüberfall aller Zeiten: Käse und Wein im Wert von fast 200.000 US-Dollar.

Parmesan Käse ist ein überraschend häufiges Ziel für Diebe in Italien. Räder dieses begehrten Käses erzielen einen hohen Preis, sind leicht zu transportieren und auf dem Schwarzmarkt noch einfacher zu verkaufen. Die Räder sind so hoch bewertet, dass einige italienische Banken sie als Kreditsicherheit akzeptieren.

In einer Reihe von Einbrüchen, die 2015 begannen, stahl ein hoch organisierter Kriminalring 168 Räder Parmigiano-Reggiano und rund 16.000 Flaschen Wein, bevor die Mehrheit seiner Mitglieder im vergangenen Jahr von norditalienischen Behörden gefangen genommen wurde.

Der Goldman Sachs-Stand auf dem Boden der New Yorker Börse / Foto von Chris Hondros, Getty Images)

Der Goldman Sachs-Stand auf dem Boden der New Yorker Börse / Foto von Chris Hondros, Getty Images)

Was macht Malz für Bier?

Der Robin Hood von Goldman Sachs

Nick Meyer verbrachte viel Zeit in der Nähe von Luxus als persönlicher Assistent von Goldman Sachs Präsident David Solomon. Schließlich entschied der 40-Jährige, dass er selbst einen Vorgeschmack auf das gute Leben haben wollte. Mit Ehrgeiz als Führer streckte Meyer die Hand aus und nahm ihn.

Das Problem? Er nahm es von jemand anderem.

Meyer wurde beauftragt, seltenen Wein aus der Wohnung seines Chefs in Manhattan zu einem Haus in der Enklave Tony Hamptons auf Long Island zu transportieren. Stattdessen fuhr er auf die Autobahn, verkaufte die Flaschen an einen Händler in North Carolina und floh aus dem Land. Von dort aus bereiste der Flüchtling die Welt mit Bankunterlagen, aus denen hervorgeht, wie viel Zeit er in Brasilien, Argentinien, Italien, Marokko und der Schweiz verbracht hat.

Wie Sie gefälschte Weine erkennen können

Obwohl der Überfall als Impulsakt angesehen werden konnte, schien Meyer einiges über seinen Betrug nachzudenken. Er verkaufte die Weine unter dem Pseudonym 'Mark Miller', dem Namen eines renommierter New Yorker Winzer andere falsche Identitäten schienen sich mit der Pflege eines Anscheines von Reichtum und Stammbaum zu befassen: Nicolas de-Meyer, Nickola Demeyer und Nickolas Von Meyer zum Beispiel.

Wie haben die Nachrichten die Meinungen über Meyer in seiner Heimatstadt Findlay, Ohio, beeinflusst? Laut einigen Einheimischen gilt er als Volksheld im Robin Hood-Stil. Ein Freund der Familie erzählte Der wöchentliche Standard „Dieser Junge ist aufgewachsen, ein Großteil seiner Erziehung war auf dem Land - buchstäblich auf einer Farm, auf der seine Großeltern lebten. Hier ist dieser Kleinstadtjunge aus dem Überflugland, er geht in die Großstadt und schnüffelt den großen Kerl. '

Die Polizei hat Meyer schließlich im Januar 2018 festgenommen und er wartet derzeit auf eine Anklage vor einem Bundesgericht.

Gepanzerter Personalwagen nach einem Absturz durch die Front einer russischen Weinhandlung

Ich nehme die Flasche zum Mitnehmen

Während es im Vergleich zu einigen der größeren Überfälle in Bezug auf die Auszahlung verblasst, verdient dieser Dieb seinen Platz auf der Liste, weil er weiß, wie man einen Eingang macht.

Wir alle wissen, wie es ist. Sie haben einen langen Arbeitstag hinter sich und möchten nur ein Glas Wein trinken und sich entspannen. Aber Sie haben Ihre letzte Flasche getötet und es sind keine Geschäfte geöffnet. Das hat einen Mann in Apatity, Russland (innerhalb des Polarkreises nahe der finnischen Grenze) nicht davon abgehalten eine kreative Lösung finden .

Dieser anonyme Held, der verzweifelt nach einem Schlummertrunk suchte, brach in eine nahe gelegene Motorsport-Trainingsanlage ein und entführte einen gepanzerten Personalwagen im Militärstil. Er drückte einen unschuldigen Daewoo platt, bevor er durch die Vorderseite eines örtlichen Spirituosenladens schlug, um sein Kopfgeld zu stehlen.

Die Gesamtstrecke für diesen modernen Thomas Crown? Eine einzige Flasche Wein, mit der der Täter bei seiner Festnahme gefunden wurde.

jeremiah turmkoch
Neue Weinbergpflanzungen in Bordeaux

Neue Weinbergpflanzungen in Bordeaux / Getty

Die Traubenflucht

Bei den meisten dieser Überfälle handelt es sich um fertige Flaschen mit seltenem High-End-Wein (zusammen mit allem, was der Typ aus diesem Geschäft in Russland gestohlen hat). Aber im letzten Herbst, Diebe Bordeaux beschlossen, direkt zur Quelle zu gehen, da sie im Schutz der Nacht mindestens sieben Tonnen Trauben aus Weinbergen in der Region gestohlen hatten.

Vielleicht ist der Diebstahl gar nicht so überraschend. Die Traubenerträge waren letztes Jahr schrecklich, verursacht durch Monate schlechten Wetters . Von den überlebenden Trauben wird jedoch von vielen erwartet, dass sie einen fantastischen Jahrgang schaffen. Einzigartig ist, dass die Diebe als professionelle Winzer verdächtigt werden.

Von den 6,5 Tonnen, die aus einem Weinberg in Génissac in der Nähe von St-Émilion gestohlen wurden, sagte Eigentümer Denis Barraud Der Telegraph „Die Trauben wurden in einem abgelegenen Teil unseres Landes von Hand gepflückt. Da ist nichts übrig. Es wurde nackt ausgezogen. ' In Montagne gruben Diebe 500 Reben aus und stahlen ganze Pflanzen bis zum Wurzelstock.

Philippe Bardet vom Bordeaux Wine Council sagte: „Die Ernte ist schrecklich. Angesichts des Traubenmangels ist die Versuchung sehr groß, sich vom Weinberg nebenan zu bedienen. Jeder ist in Not und an einigen Orten herrscht eine giftige Atmosphäre von Neid und Eifersucht. '