Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Geschäft

Die besten Keller für jede Menge Wein

Ob Sie nur abholen ein paar flaschen pro woche oder haben jahrzehntelang sorgfältig gesammelt, wenn Sie Wein im Haus haben, brauchen Sie einen sicheren Ort, um ihn zu platzieren. Hier finden Sie einige Möglichkeiten, um festzustellen, welche Art von Lagersystem Sie benötigen und wie Sie Ihren Wein am besten pflegen können.

Tipps und Fehler zum Sammeln von Wein zu vermeiden

Für alltägliche Trinker

Vielleicht sind Sie jemand, der ein paar Flaschen pro Woche in Ihrer örtlichen Weinhandlung oder sogar ein paar Kisten holt. Ihr Hauptziel ist es, Ihren Wein zu schlürfen und zu genießen, nicht zu altern oder zu sammeln.



wann man dem Bier Kaffee hinzufügt

Selbst für eine kleine Sammlung von 20 oder weniger Flaschen, die den Wein vor seinen tödlichen Feinden schützen - Hitze und Licht - ist notwendig, um das Beste aus jedem Glas herauszuholen. Hitze und Licht sind in der Regel an Orten vorherrschend, an denen Sie Ihre Flaschen verstauen möchten, z. B. auf einem offenen Gestell in Ihrer Küche oder Ihrem Wohnzimmer. Ein kleiner Weinkühler hält die idealen Temperaturen aufrecht, schützt vor UV-Strahlen und befindet sich fast überall in einer Wohnung oder einem Haus.

Für kleine Sammlungen

Wenn Sie Flaschen in Ihrer Sammlung für ein Jahr oder länger altern lassen möchten, müssen Sie neben Wärme und Licht auch an Feuchtigkeit denken. Die Luftfeuchtigkeit ist von größter Bedeutung Korken feucht. Wenn sie austrocknen, gelangt Sauerstoff in den Wein und beschädigt ihn irreparabel.

Andere Bedenken für Sammlungen mit längerem Alter sind Geruch und Vibration. Zigarre oder Zigarettenrauch, Kochgerüche und sogar duftende Reinigungsmittel können im Laufe der Zeit an Korken vorbei und in Flaschen gelangen. Wein mag es auch nicht, geschüttelt oder bewegt zu werden. Suchen Sie nach Weinkühlschränken mit Luftfiltern, um Ihren Saft im Alter zu schützen, und nach Kühlsystemen, die nur minimale bis keine zusätzlichen Vibrationen verursachen.



Wir Empfehlen:
  • #Weinkühlschrank der Evolution-Serie mit 20 Flaschen (schwarze Edelstahlverkleidung)
  • #Vinotheque Cafe von Wine Enthusiast Undercounter Wine Cellar

Für bekannte Etiketten

Vielleicht haben Sie eine Sammlung wertvoller Weine mit bekannten Labels, und Sie möchten, dass jeder sie sieht. Und warum nicht? Es gibt keinen Grund, Ihre Screaming Eagle-, Pétrus-, Château Margaux-, Domaine de la Romanée-Conti- und Gaja-Flaschen nicht in ihrer ganzen Pracht zur Schau zu stellen.

Für diese Kollektionen möchten Sie sicherstellen, dass Ihre besten Etiketten durch eine hervorragende Beleuchtung angezeigt und hervorgehoben werden. Natürlich müssen Sie immer noch sicherstellen, dass Sie einen Weinkühler / -keller haben, der den rundum besten Schutz bietet, da Sie wahrscheinlich einige dieser Weine auch auf lange Sicht altern werden.

Für sehr seriöse Sammlungen

Wenn Ihre Sammlung zwischen 100 und 1.000 Flaschen oder mehr umfasst, können Sie sie alle zu Hause oder in einem externen Lager aufbewahren. Möglicherweise haben Sie einige auf Weinreisen um die Welt gekauft oder andere mit der Absicht, sie jahrelang aufzubewahren, abgeholt.



Weihnachtsbaum Shop Tiki Bar Set

Diese Art der expansiven Sammlung hat sowohl sentimentalen als auch finanziellen Wert. Sie benötigen eine Art persönliches Organisationssystem mit Etiketten, Tabellenkalkulationen und Tags, um zu verfolgen, was Sie haben, wo es sich befindet und wann Sie es am besten trinken können. Sie können Ihren eigenen Keller mit einem professionellen Berater erstellen oder eine erstklassige Readymade-Version kaufen, um Ihre Sammlung in einwandfreiem Zustand zu halten.

Wir Empfehlen:
  • #Weinkeller EuroCave Revelation L mit Präsentationsregal
  • #EuroCave Royale Weinkeller

Wenn Sie Produkte kaufen, die unsere Redakteure über Links auf dieser Website ausgewählt haben, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision.