Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Spanien

Die Weine Kataloniens waren noch nie besser

Eine Lyrik des Country-Musikstars und Weinliebhabers Miranda Lambert rasselte um mein Gehirn, als wir während der Fahrt in der Weinregion Priorat eine weitere Übelkeit auslösende Haarnadelkurve machten: „Die Straße ist hart und man muss sich daran gewöhnen.“

In der Tat kann es eine Herausforderung sein, sich mit spanischen Weinproduzenten zu treffen. Die Tage sind lang, der Wecker klingelt zu früh und die Menge an Wein zum Probieren und Bewerten ist titanisch. Auf der anderen Seite, wenn Sie wie ich kürzlich nach Spanien reisen, sind die Belohnungen reichlich - schönes Wetter, wunderschöne Landschaft, hervorragendes Essen und unzählige Weine, die von beeindruckend bis atemberaubend reichen.



Auf dieser Reise verbrachte ich Zeit im Penedès, weniger als eine Stunde von Barcelona entfernt. Dort probierte ich High-End-Cavas und eine wachsende Sammlung unkonventioneller Tafelweine aus Sorten, von denen ich noch nie gehört hatte, wie Pirene, Moneu und Gonfaus.

Ihr Catalonia Primer

Ich wagte mich dann in das wenig bekannte Terra Alta, Kataloniens südlichste Weinbezeichnung. Hier sind Garnacha Blanca (weiß) und Garnacha Tinta (rot) die Blei-Trauben. In den Händen engagierter Produzenten wie Celler Piñol , Verleger , Weingut Bàrbara Forés und Altavins Weine mit Auszeichnung werden zur Norm.

Ich habe 10 Tage im Nordosten Spaniens beim vierten Espai Priorat verbracht, einem Branchenevent, an dem internationale Weinautoren, Käufer und Geschmacksmacher teilnehmen. Es war mein fünfter Besuch in dieser historischen Region, in der die rund 4500 Hektar großen terrassierten und hügeligen Weinberge die 2.000 Einwohner von Dörfern wie Porrera, Gratallops und El Molar bei weitem übersteigen.



Hier sehen Sie die Highlights aus den einzelnen Regionen.

Was passt gut zu Limoncello?

Penedès

Die größte Weinregion Kataloniens ist bekannt dafür, etwa 95 Prozent der spanischen Weinregion zu produzieren Graben . In Spanien werden jedes Jahr fast 250 Millionen Flaschen Cava hergestellt, und die Qualität reicht von schlecht bis ausgezeichnet.



Um besser zu beschreiben, wo der Durchschnitt dem Fantastischen Platz macht, der Cava Ursprungsbezeichnung (D.O.), das die Produktion reguliert, hat eine neue High-End-Kategorie namens Paraje Calificado eingeführt. Dies sind Weine, deren Trauben von Weinbergen geerntet werden müssen, die vor mindestens 10 Jahren gepflanzt wurden. Die Mindestalterungszeit in der Flasche beträgt drei Jahre, aber viele dieser Weine werden diese Grundlinie übertreffen.

Was ist Gin gemacht mit

Um die Note zu erreichen, muss ein Wein ein Brut sein, auf dem Weingut vinifiziert und von einem Prüfungsausschuss genehmigt. Wenn Anfang nächsten Jahres die ersten Cava Paraje Calificado-Weine auf den Markt kommen, achten Sie auf Angebote von Unternehmen wie Gramona , Alta Alella und Recaredo .

Terra Alta Joan Liberia

Joan Lliberia, Inhaberin von Edetària in Gandesa, Terra Alta, zeigt die verschiedenen Panalböden der Region / Foto von Michael Schachner

Terra Alta

„Vor zehn Jahren war Terra Alta selbst in Katalonien völlig unbekannt“, sagt Joan Arrufi, Gründerin von Altavins und Präsidentin der Terra Alta D.O.

Nicht jetzt. Terra Alta produziert Spaniens saubersten und frischesten weißen Grenache. Angesichts der Tatsache, dass rund ein Drittel der spanischen Garnacha Blanca in Terra Alta gepflanzt ist, ist dies die Visitenkarte der Region. Ein Grund, warum diese Weine so frisch und doch komplex sind, ist die kühlende Wirkung des Ebro, der auf seinem Weg zum Mittelmeer durch Terra Alta fließt.

Ein weiterer Schlüssel ist der lokale Windel Boden, eine vom Wind verwehte Mischung aus Sand und zersetztem Kalkstein. Es nimmt Wasser wie ein Schwamm auf und lässt Reben ohne Bewässerung gedeihen. Schließlich haben sich viele Erzeuger der Gärung und Reifung in Zementeiern und weg von neuer Eiche zugewandt. Das Ergebnis sind Weine mit Spannung und Reinheit im Gegensatz zu oxidierten, wachsartigen Angeboten.

Weinberge Porrera Priorat

Weinberge in Porrera, Mandelbaum im Vordergrund / Foto von Michael Schachner

Priorat

Der Priorat durchläuft eine stilistische Metamorphose. Die stark extrahierten, alkoholreichen Mischungen der alten Reben Garnacha und Carignan, die dieser Region seit den 1990er Jahren ihre Streifen einbrachten, verlieren an Popularität. Heute sind die Ziele der meisten Weingüter das Tanninmanagement, ein niedrigerer Alkoholgehalt und das Streben nach Eleganz.

Während die meisten Priorat-Weine noch ziemlich kräftig sind, mögen Weingüter Terroir Al Límit , La Conreria d’Scala Dei , Ferrer Bobet und Alvaro Palacios stehen an der Spitze der Bewegung zu eleganteren Weinen. Inzwischen Weine aus Marco Abella , Mehr Doix , Mehr d'en Gil , Mehr Martinet , Clos Mogador und Clos Figueras veranschaulichen das Potenzial für Größe, das in dieser rauen, schönen Region besteht.

Jetzt ist eine gute Zeit, um die Weine Kataloniens zu erkunden. Nach allem, was ich kürzlich gesehen und probiert habe, waren sie noch nie besser.

Carmellas Weine