Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Bordeaux,

Drei Gründe, Bordeaux zu trinken

Das klassifizierte Bordeaux war jahrhundertelang das, was die obere Kruste trank: Der Londoner Tagebuchschreiber Samuel Pepys schrieb 1663 über das Trinken von „Ho Bryan“ (Château Haut-Brion), unser eigener Präsident Thomas Jefferson genoss das Château Lafite, und Richard Nixon war dafür bekannt, sein Glas zu haben gefüllt mit Château Margaux.

In jüngerer Zeit scheint das Zeug zum bevorzugten Tropfen von Internet-Mogulen, Hedgefonds-Managern und chinesischen Milliardären geworden zu sein. Warum sollte es dich interessieren?

Einfach ausgedrückt, die überwiegende Mehrheit von Bordeaux war noch nie besser.

wann sind Granatäpfel in den Läden 2017

Denken Sie daran, dass die Weine der 60 Rotweinproduzenten, die ursprünglich 1855 als Cru Classé bezeichnet wurden, einen winzigen Bruchteil der größten Weinregion der Welt darstellen (nach Volumen).



Was übrig bleibt, nachdem die klassifizierten Wucherungen nicht mehr berücksichtigt wurden - die meisten dieser Weine sind für den regelmäßigen Verzehr zu teuer geworden -, ist ein riesiges Meer von Weinen, manche gut, manche schlecht, die meisten irgendwo dazwischen. Aber in letzter Zeit gab es mehr gute als schlechte.



Für den Anfang stammen die meisten Weine, die Sie derzeit auf dem Markt finden, aus dem ausgezeichneten, superreifen Jahrgang 2009, dem strukturierteren, aber noch reifen Jahrgang 2010 oder dem charmanten Jahrgang 2011.

Zweitens haben sich Weinbau und Weinherstellung in ganz Bordeaux verbessert. Ja, es gibt immer noch einige herausfordernde Jahrgänge - 2012 und 2013 fallen mir ein -, aber zum größten Teil sind die Tage der dünnen, unkrautigen, stark tanninhaltigen Weine vorbei.



Drittens sind die Weine überraschend günstig. Durchsuchen Sie den Online-Einkaufsführer von Wine Enthusiast und finden Sie Hunderte von Weinen aus den Jahrgängen 2009–2012, die für weniger als 40 USD als sehr gut oder ausgezeichnet (87–93 Punkte) bewertet wurden.

Schließlich sind die Weine aufgrund ihrer allgemein erfrischenden Säuren, des ausgewogenen Einsatzes von Eichenholz und des moderaten Alkoholgehalts am Tisch beeindruckend vielseitig. Nein, diese Rotweine können nicht neben der Dover-Seezunge serviert werden (welche Rotweine sind das?), Aber sie können alles von mildem Geflügel bis hin zu Wild geschickt kombinieren.

in welchem ​​jahr wurde channing tatum geboren?

In einer Welt des Weins, die sich immer auf das Neueste und Beste konzentriert, sollte man bedenken, dass sich selbst eine konservative Weinregion wie Bordeaux im Laufe der Zeit verändert. Und jetzt ist es an der Zeit, es wiederzuentdecken.


3 Gründe, Bordeaux heute Abend zu trinken

Merlot ist die am häufigsten gepflanzte Rebsorte in Bordeaux und macht in der Regel geschmeidige, zugängliche Weine, für die kein Keller erforderlich ist.

Château Carignan (Erste Côtes de Bordeaux): T.Das Jahr 2009 ist alles Geschmeidigkeit und Wärme, während das Jahr 2010 mehr Struktur zeigt.

Château Maison Blanche (Médoc): Dieser Wein auf Merlot-Basis ist rund und reif. Der Superstar-Önologe Stéphane Derenoncourt berät.

gilt roter Moscato als Rotwein

Château de Sours (Bordeaux): Ein weiterer zugänglicher Wein, der sich durch viel reife Früchte und fein ausbalancierte Eiche auszeichnet.