Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Barszene,

Eine Ode an die Dive Bar

B.Wenn ich über Cocktails und Bars schreibe, befinde ich mich oft in ziemlich ausgefallenen Situationen - verschiedenen „Mixology“ -Dichten, in denen die aufwändigen Getränke komplexe Techniken erfordern, hausgemachte Bitterstoffe und Aufgüsse vom Bauernhof bis zum Tisch de rigueur und der Barkeeper hat den Status eines Starkochs erreicht.

Wenn ich jedoch auf meine Karriere zurückblicke, waren meine unvergesslichsten und intimsten Erlebnisse an der Bar an einem Ort, an dem die Cocktails mit einer Limonadenpistole hergestellt wurden, der Hopfen im Bier von Anheuser-Busch bezogen wurde und das Designmotiv inspiriert wurde bestenfalls eine Fischerhütte oder ein Garagenarbeitsraum.

Die Holiday Cocktail Lounge am St. Mark's Place im New Yorker East Village war meine erste echte Begegnung mit einem richtigen Tauchgang im Jahr 1987.

Die besten Wanderungen im Napa Valley

Mürrische Barkeeper schleuderten Bier und einfache Getränke - Schraubendreher kosteten während der Happy Hour 2,50 USD und danach steile 3 USD. Der Orangensaft war mies, der Wodka von der Marke wurde aus abgenutzten Plastikflaschen gegossen, aber die Getränke waren steif und die Gesellschaft war gut.



Ich hatte eine Bande von jungen Künstlern getroffen, die Holiday als Treffpunkt nach der Arbeit bezeichnet hatten, wo sie sich unter die Stammgäste ohne Hipster-Ironie mischten.



gelangweilt, bevor ich überhaupt angefangen habe Shirt

Eine halbkreisförmige Bar dominierte den dunklen vorderen Raum, und unter den Weihnachtslichtern, die das ganze Jahr über geöffnet waren, standen Kabinen an den Wänden der Rückseite. Es war an diesen Ständen, an denen wir uns im Laufe des nächsten Jahrzehnts immer wieder versammelten und unsere prägenden Erwachsenenjahre miteinander teilten.

Letztes Jahr wurde bekannt, dass Holiday geschlossen wird. (Es wird zu einem schicken Pub im britischen Stil umgebaut.)



Ich hatte die Bande schon eine Weile nicht mehr gesehen, aber als die Ankündigung des letzten Abends der Bar kam, stand außer Frage, dass wir dort sein würden.

Wie erwartet war Holiday in dieser Nacht voll. Ich sah mich im Raum um und stellte fest, dass die anderen Gruppen aus demselben Grund wie wir da waren. Alle waren gealtert, aber ich erkannte Gesichter aus diesen halcyon Tagen der späten 80er Jahre.

Innerhalb unserer Gruppe war der größte Teil unseres Lebens auseinandergegangen, aber diese leichte Kameradschaft, die vor vielen Jahren aus langen Nächten geboren wurde, hatte uns auf eine Weise verbunden, die sich die Zeit nicht auflösen konnte. Wir saßen in unserer alten Kabine, holten auf, tauschten frische Widerhaken und lachten bis zum Ladenschluss etwas zu laut.

Ich glaube nicht, dass die Vergangenheit irgendwie besser war. Tatsächlich liebe ich es, in diesem gegenwärtigen goldenen Zeitalter von Cocktails, Bier und Wein zu leben, und ich umarme und feiere sogar, wie sich die Bars entwickelt haben. Ernsthaft. Was, wo und wie wir trinken, war noch nie besser oder aufregender.

schwedischer Wein

Aber wenn ich an dem jetzt geschlossenen Tauchgang vorbeigehe, denke ich daran, dass im Urlaub im Gegensatz zu vielen dieser neuen Mixology-Mekkas niemand nach seiner Klasse oder seinem Grad an Hüfte beurteilt wurde. Niemandes Selbstwert oder Status wurde dadurch definiert, dass er einfach Kunde an der heißesten und angesagtesten Stelle war. Als Sie in den Urlaub gingen - und in unzähligen anderen Kneipen -, wurde all dieser Trend-Kutteln entfernt, sodass Sie nur mit Ihrer Persönlichkeit, Ihrer Gesprächskunst und Ihrer Fähigkeit, einen Witz zu machen, bewaffnet waren.