Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Sonoma,

Die neue A-List-Weinregion von Sonoma Coast

David Hirsch erinnert sich, wie weit von der Zivilisation entfernt sein Eigentum in den Bergen über Fort Ross schien, als er es 1978 kaufte.

'Die Dinge waren ziemlich abgelegen', sagt der jetzt 68-jährige Züchter / Winzer. 'Um zu mir zu kommen, musste man auf unbefestigten Straßen durch fünf Viehgatter gehen.'

Die asphaltierte Kreisstraße endete sechs Meilen entfernt, was bedeutete, dass Hirsch so weit fahren musste, um zu seinem Briefkasten zu gelangen. Mit Ausnahme einiger Schafzüchter, deren Vorfahren im 19. Jahrhundert die Hügel besiedelt hatten, war Hirsch einer der wenigen, die in der abgelegenen Region lebten.

Ein anderer war Daniel Schoenfeld, Inhaber von Wild Hog Vineyard, jetzt 62.



Schönfeld sagt, er sei „Teil dieser Back-to-the-Land-Hippie-Bewegung der 1970er Jahre gewesen. Sie denken, es ist jetzt ländlich? Du hättest es dann sehen sollen. “



Das Gebiet ist nicht weit von der Bergsiedlung Cazadero entfernt, dem regnerischsten Ort in Kalifornien, und nur wenige Kilometer von der russischen Flussstadt Guerneville entfernt. Aber die kurvenreichen, steilen Straßen - alte Forstwege, die oft von Bäumen blockiert werden, die bei massiven Winterstürmen gefällt wurden - machen es, gelinde gesagt, schwierig, sich fortzubewegen.

Die verstreuten Wohnungen können für Menschen ein schwieriger Ort sein, eine Stunde oder länger von modernen Annehmlichkeiten wie Supermärkten entfernt. Aber Weinreben gedeihen auf den hohen Kämmen dieser Küstenhügel.



Lady Gaga Pinot Grigio Mädchen

Es sind die resultierenden Weine, hauptsächlich Pinot Noir und Chardonnay und bis zu einem gewissen Grad Syrah, die den nordwestlichen Sonoma County so wichtig und schnell gemacht haben.

Insgesamt zeichnen sich die Weine eher durch strukturelle Komponenten aus, die straffe Säuren mit manchmal eckigen Tanninen verbinden, als durch spezifische Aromen oder Geschmacksrichtungen. Die Weine, die eine sehnige Seite haben, können in jungen Jahren schwer zu schätzen sein, werden aber oft innerhalb einiger Jahre weicher und tiefer.

Erde, Wind und Wasser

Die Bundesregierung erkannte im Januar 2012 das amerikanische Weinbaugebiet Fort Ross-Seaview (AVA) nach einem umstrittenen Gedränge über politische Grenzen an.

Laut Linda Schwartz, der inoffiziellen Historikerin der Region, ist es nach kalifornischen Maßstäben mittelgroß, aber nur 555 Hektar werden zu Trauben gepflanzt.

Schwartz und ihr Ehemann Lester, beide 68, besitzen Fort Ross Vineyard. Sie ist natürlich voreingenommen, aber sie hält Fort Ross-Seaview für 'einen sehr guten Ort, um Trauben anzubauen'.

Die meisten Weinberge befinden sich auf mehr als 1.200 Fuß über dem Meeresspiegel (die AVA-Grenze liegt bei 920 Fuß) an den ersten beiden Küstenkämmen oder am Süd- und Westhang des dritten.

Dadurch befinden sich die Reben größtenteils über den Fängen der unaufhörlichen Nebelbank, die die Strände und die Küstenstraße während der Vegetationsperiode feucht und kalt bedeckt.

„Ich kann an den meisten Tagen den Nebel unter mir sehen, obwohl ich die Feuchtigkeit sicherlich spüren kann“, sagt Donnie Schatzberg, 66, der sein Land 1973 gekauft hat. Jetzt heißt er Precious Mountain Vineyard und liegt auf einer Höhe von etwa 1.500 Fuß. Oben auf den Kämmen können Tageshochs im Sommer ziemlich warm werden. Die Hitze wird jedoch durch die vorherrschenden Winde gemildert, die vom Pazifik hereinströmen und selbst im Sommer keine kühlen 60 ° F überschreiten.

Das Ergebnis, sagt Jayson Pahlmeyer, der Napa-Winzer, der seinen Wayfarer Farm Vineyard im Jahr 2000 gekauft hat, ist „genau das, was Sie für großartige burgundische Früchte anbauen möchten: Ein warmer Ort in einer ansonsten kühlen Gegend.“

Dieses Klima gibt den Weinen Struktur. Während Fort Ross-Weinen möglicherweise das sofort ansprechende Fett ihrer russischen River Valley-Kollegen fehlt, werden sie im Allgemeinen besser altern.

'Die Tannine da draußen sind jung, eckig und ungeschickt in der Jugend', sagt Williams Celyems Winzer Bob Cabral, der Obst aus den Weinbergen Hirsch und Precious Mountain kauft. 'Sie brauchen eine Weile, um reich zu werden.'

Wenn Höhe und maritimer Einfluss zwei Schlüssel zum Erfolg der Region sind, ist ein dritter Bodentyp schwieriger zu analysieren. Aufgrund der sich ständig verändernden Verwerfung von San Andreas unterscheidet sich die Bodenzusammensetzung in der gesamten Appellation erheblich.

Trotz der Neigung zu Monsterregenstürmen sind die Weinberge gut entwässert. Ehren Jordan von Failla Wines nennt seinen Dreck 'Regenwaldwüste'.

Eine unterbrochene Geschichte

Die Weinbaugeschichte der Region ist alt und neu. Die ersten Trauben, die in Sonoma County - oder in Napa - gepflanzt wurden, wurden 1817 östlich des Strandes von russischen Entdeckern installiert, deren hölzerne Militäranlage Fort Ross seinen Namen gab. (Die US-Postbehörden haben die Besiedlung von Sea View erstmals 1883 aufgezeichnet. Davon ist fast nichts mehr übrig.)

Die Weinreben der Russen (sowie Weizen und andere Pflanzen) versagten bei kaltem, feuchtem Wetter. Häufige Schlammlawinen und Steinschläge rissen oft die Ernte heraus. Die frustrierten Russen gaben schließlich ihre kolonialen Bestrebungen auf und zogen sich nach Alaska zurück.

Das war fast 150 Jahre lang das Ende des Weinbaus in Fort Ross. Der erste Mensch, der in der Neuzeit Trauben pflanzte, Mick Bohan, war ein Schafzüchter, dessen Familie ursprünglich in den 1870er Jahren die hohen Wiesen besiedelt hatte, nachdem Holzfäller das Land der alten Redwoods befreit hatten.

1973, mit dem Zusammenbruch des Schafmarktes, wollte Bohan unbedingt seinen Lebensunterhalt verdienen. Auf Anraten eines Önologen pflanzte er Zinfandel, Pinot Noir, Chardonnay und Riesling.

Aber Bohan hat nie eine Marke entwickelt oder eine Vision für die Region verwirklicht. Das blieb einer jüngeren Generation überlassen, den Hinterlandbewohnern wie Hirsch, Schönfeld und Schatzberg.

Überfüllt werden

Der Wendepunkt in Fort Ross 'Vermögen könnte 1994 eingetreten sein.

'In diesem Jahr tauchten Kistler, Williams Selyem und Littorai auf [um unsere Früchte zu kaufen]', sagt Hirsch.

Etwa zur gleichen Zeit bot Schatzberg am Precious Mountain Williams Selyems Winzer Burt Williams einige Trauben an.

'Er war am nächsten Tag hier draußen', sagt Schatzberg. Die beiden schlossen einen Deal, der bis heute von Williams Nachfolger Cabral geehrt wurde.

Mit einflussreichen Weingütern, die die Namen der Weinberge auf den Etiketten identifizierten, wurden Kritiker ebenso aufmerksam wie wohlhabende Weingutbesitzer aus Napa und Sonoma, die den Zugang zur neuen goldenen Region suchten.

Fort Ross war nicht länger das Eden der Off-the-Gridders. Der Himmel begann mit Hubschraubern zu dröhnen, die Investoren beförderten, die nach geräumten Bergkuppen suchten, um Weinberge anzulegen.

Jayson Pahlmeyer, Sir Peter Michael und Dave Del Dotto kamen und brachten neue Standards für den Weinbau in die Region.

Jordan sagt, er könne nicht anders, als die Flottille von Bulldozern und Baggern zu bemerken, die sich auf Sir Peters Grundstück zubewegte.

'Aber für mich gibt es eine ältere, funkige Art, Dinge zu tun', sagt Jordan, 'und ich frage mich, ob es nicht besser ist.'

Die neue Popularität von Fort Ross ist nicht jedermanns Sache. Ich fuhr an einem Wintertag durch die Gegend und wurde angehalten, als ein umgestürzter Baum die Straße blockierte. Ein Mann mit einer Kettensäge, einem langen Bart und Haaren unter den Schultern schnitt den Baum in Stücke.

Er habe einen Vertrag mit der Grafschaft, sagte er, um die Straßen frei zu halten. Er lebte seit den 1960er Jahren in der Gegend, zog aber nach Alaska. Auf die Frage warum, grunzte er, 'Gettin ist zu voll.'

Immer noch unterschätzt

Im Vergleich zu größeren Gebieten, die sich auf Pinot Noir spezialisiert haben, wie dem Russian River Valley und dem Santa Maria Valley, wird Fort Ross-Seaview in Bezug auf die Menge nie mehr als ein bisschen spielerisch sein. In Bezug auf die Qualität hat es jedoch eine führende Position erreicht.

Trotz dieses Erfolgs müssen Verbraucher, die an der Erkundung dieser Weine interessiert sind, die Spieler und Weinberge auswendig lernen. Es ist immer noch nicht klar, ob viele Weingüter die neue Bezeichnung ab dem Jahrgang 2012 auf ihren Etiketten verwenden werden. Einige entscheiden sich möglicherweise für die bekanntere Sonoma Coast AVA.

Wie Cabral sagt: 'Leider gibt es immer noch Leute, die glauben, Sonoma sei Teil von Napa, wenn Sie einmal aus Nordkalifornien herausgekommen sind.'

Failla Weine

Ehren Jordan war 1995 ein 'Alleskönner' in den Turley Wine Cellars im Napa Valley (er ist jetzt Direktor der Weinherstellung). Die Schwester von Inhaber Larry Turley, Helen, hatte ein Weingut, Marcassin, in der Gegend von Fort Ross.

'Ich hatte viel Burgund probiert', sagt Jordan, 'und nachdem ich Marcassins 94er [Pinot Noir] probiert hatte, dachte ich:' Ich sollte einen Makler anrufen. Wenn die Leute erkennen, was an der Küste los ist, wird Land sehr teuer. '

Jordan bekam einen Deal über 43 Morgen von 'ein paar Topfbauern'. Er legte seinen Weinberg an, umzäunte das Land, entwickelte eine Quelle und baute eine kleine, solarbetriebene Hütte. Der Weinberg, in dem Pinot Noir, Chardonnay und Syrah wachsen, besteht aus 11 Hektar.

'Ich kann meine Weine immer in einer Blindverkostung sagen', sagt Jordan. 'Sie haben eine Säure-Tannin-Spannung, die faszinierend ist.'

Insbesondere die Roten scheinen die eindringliche Einsamkeit der Region widerzuspiegeln. Sie besitzen eine wilde Waldqualität.

Del Dotto Weinberge

Dave Del Dotto, ehemaliger TV-Werbespieler, produzierte seit 1993 Rutherford Cabernet Sauvignon. 2006 wurde eine Flasche W.H. Smiths Maritime Vineyard Pinot Noir, der im Bounton, dem Yountville Restaurant, genossen wurde, änderte seine Perspektive.

'Ich dachte, es konkurriert mit Romanée-Conti', sagt Del Dotto, 62. Er traf schließlich Smith, „der mir sagte, er wolle die Immobilie verkaufen. Ich habe es sofort gekauft. “ Er benannte es in Cinghiale um, was auf Italienisch „Wildschwein“ bedeutet.

Der Weinberg liegt 1.800 Meter über dem Meeresspiegel und besteht aus 42 Hektar. Die Erträge sind winzig, was Del Dotto der Wasserknappheit und dem kiesigen Schmutz zuschreibt.

'Es ist wie ein Steinbruch dort oben', sagt er. 'Ich weiß nicht einmal, wie die Reben leben.'

Blumen Weinberg & Weingut

Walt und Joan Flowers kauften 1989 ihre Liegenschaft Camp Meeting Ridge.

Wein, der nach Schokolade schmeckt

'Hirsch war dort und der alte Bohan-Ort, aber sonst nicht viel', sagt Jason Jardine, Präsident und Direktor der Weinherstellung unter Flowers neuem Eigentümer, der Familie Huneeus (aus Quintessa im Napa Valley).

'Die Blumen sind ein enormes Risiko eingegangen', sagt Jardine. 'Die Leute sagten ihnen:' Tu es nicht, es ist zu nass, zu kalt. 'Aber das Paar hatte einen erfolgreichen Kindergarten besessen.

'Sie haben Wetter und Böden verstanden', sagt Jardine, 'also haben sie 327 Morgen gekauft und 1991 ihre ersten Trauben gepflanzt.'

Ein zweiter Kauf im Jahr 1998 auf einem höheren Kamm, den Jardine Sea View nennt, brachte die Rebfläche auf 42 Hektar, was Flowers zu einem der größten Erzeuger der Region macht. Die Höhen reichen von 1.150 bis 1.900 Fuß über dem Meeresspiegel, während die jährliche Produktion im Durchschnitt etwa 3.000 Fälle von Pinot Noir und Chardonnay umfasst.

Fort Ross Weinberg

Linda und Lester Schwartz wanderten 1976 aus Südafrika in die USA aus.

'Die Politik hat uns dazu gebracht', sagt Linda. „Wir hatten das Gefühl, dass man es duldet, wenn man in dieser [Apartheid-] Gesellschaft lebt. Lester sehnte sich immer nach Land. “

Eines Tages, als sie die Küste in der Nähe von Fort Ross erkundeten, fuhren sie auf den Kamm und schauten nach unten.

'Lester fast ohnmächtig', sagt Linda. 'Er konnte die Schönheit von allem nicht glauben.'

Sie kauften 970 Morgen, von denen 50 jetzt zu Trauben gepflanzt werden, einschließlich Pinotage, der ursprünglich in Südafrika entwickelt wurde.

Auf einer Höhe von 1.200 bis 1.700 Fuß sagt Linda, der Weinberg sei „in der Sonne, umgeben von Nebel weiter unten, der an den Rändern knabbert“.

Hirsch Weinberge

David Hirschs Ankunft in Fort Ross 1978 war 'zufällig', sagt er. In den folgenden zehn Jahren hatte er 'einen Hobby-Weinberg', aber erst 1990 begann er ganztägig mit dem Weinbau. Die bepflanzte Fläche beträgt jetzt 68 Morgen, hauptsächlich Pinot Noir.

Im Jahr 2002 startete Hirsch sein eigenes gleichnamiges Label, aber etwa die Hälfte der Trauben wird noch an andere Weingüter verkauft, darunter Williams Selyem, Siduri, Failla und Littorai.

Wie viele seiner Nachbarn, darunter der Martinellis und der Nobles Vineyard (der Pinot Noir an Schramsberg und Morlet Family verkauft), verkaufte Hirsch Anfang der neunziger Jahre Trauben an Kendall-Jackson. Die Rolle von K-J bei der Unterstützung der Pioniere der Region wurde nie voll gewürdigt.

Martinelli Weingut

Nur wenige Namen sind so eng mit dem Fort Ross verbunden wie die Martinellis und ihre Verwandten, die Charleses, deren Wurzeln in den Hügeln bis in die 1850er Jahre zurückreichen.

Lee Martinelli Jr., sagt sein Großvater George Charles, pflanzte 1981 Chardonnay. 'Es hatte Tonnage, die Leute suchten es und er brauchte eine Sorte, die früh reif wurde.'

Lee und sein Vater pflanzten 1995 erstmals Pinot Noir. Etwa zur gleichen Zeit begannen sie, Wein unter dem Familiennamen zu produzieren.

Die Martinellis haben verwundert beobachtet, wie das Land in ihre Gegend stürmte.

'Ich habe das Glück, dass meine Vorfahren dort viel Geschichte haben', sagt Lee. „Die Leute stolpern, um sich jetzt einzukaufen - ein Kontrast zu meinem Großvater. Als er zum ersten Mal Trauben einlegte, benutzte er tatsächlich ein Pferd. Es ist einfach unglaublich, jetzt zu sehen, wie diese Leute mit ihren Lexus-SUVs hereinkommen. '

Pahlmeyer

Der zum Winzer gewordene Anwalt Jayson Pahlmeyer hatte bereits Anerkennung für seine Weine aus dem Napa Valley erhalten, als er sich an Fort Ross wandte. Hier glaubte er, er könne „Französisch-Burgund, der Heilige Gral“ herstellen. Das ist es, was ich jage! '

Er nannte das Land, das er im Jahr 2000 Wayfarer Farm Vineyard gekauft hatte. 'Es war im Besitz von Hippies, deren erste Ernte etwas war, das man rauchen würde', sagt er. 'Sie nannten es' Wayfarer ', weil sie daraus eine Schule für eigensinnige Kinder gemacht hatten.

'Das eigentliche Problem hier oben ist, dass es kein Wasser gibt', sagt Pahlmeyer. Er erhielt schließlich die Erlaubnis, ein Reservoir zu bauen, das gerade genug Wasser liefert, um 30 Morgen Pinot Noir und Chardonnay zu unterstützen.

Wertvoller Bergweinberg

Donnie Schatzberg ist ein Züchter, der sich dafür entschieden hat, keinen Wein zu produzieren, sondern seine Trauben ausschließlich an Williams Selyem zu verkaufen. Selbst nach 40 Jahren sagt Schatzberg: „Ich habe das Gefühl, wir haben diese frühen Tage des Hausbaus und des Gehöfts nie verlassen.“

Unter den Pinotphiles wird der sechs Hektar große Precious Mountain Vineyard hoch geschätzt und produziert häufig einen der besten Weine von Williams Selyem. Der Weinberg befindet sich auf dem zweiten Kamm des Ozeans, den die Einheimischen Creighton nennen.

Schatzberg nennt es einen 'Randbereich, um Trauben zur Reife zu bringen, aber wir haben nie zu wenig Zucker', selbst in so kühlen Jahren wie 2011. Der Weinberg wird aus Gründen der Notwendigkeit trocken bewirtschaftet.

'Die Realität ist, ich habe kein Wasser', sagt er

Wildschwein-Weinberg

Daniel Schoenfeld 'machte eine Menge verschiedener Dinge', bevor er 1973 über sein Land in Fort Ross stolperte. Um zu überleben, hatte er ein Geschäft mit schwerem Gerät. Nebenbei lernte er etwas über Wein.

was passt gut zu basilikum

'Ich habe ungefähr zu dieser Zeit Cabernet bekommen, glaube ich von Sterling, und beschlossen, etwas Wein zu machen', sagt Schönfeld. 'Wir haben ein Buch gekauft und sind unseren Instinkten gefolgt, aber wir waren erstaunlich unwissend.'

1981 pflanzte er Zinfandel und Gewürztraminer. Später knospte er den Gewürz zu Pinot Noir, behielt aber den Zinfandel bei, weil 'wir uns am Südwesthang des dritten Kamms befinden und es viel wärmer ist als die ersten beiden Grate.'

Schönfeld gibt gemischte Gefühle über Wachstum zu. 'Ich bin nicht wild auf Veränderungen', sagt er. „Viele der neuen Leute, die mit Millionen von Dollar reinkamen, neigten dazu, nicht Teil der Gemeinschaft zu werden. Aber wir alle sind sehr stolz auf unsere neue Bezeichnung. “

Mohrhardt Ridge Weinberg

Phil Mohrhardt verkauft seine Trauben ausschließlich an Wellington Vineyards. Aber er ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte von Fort Ross und viele bezeichnen den Kamm, auf dem sich sein Weinberg befindet, als 'Mohrhardt Ridge'.

Er pflanzte seine ersten Trauben 1984 'vor allen anderen', beginnend mit fünf Morgen Cabernet Sauvignon. Warum die große Bordeaux-Traube in einer Region, die jetzt definitiv burgundisch ist? 'Das hat der Berater des Junior College empfohlen', sagt Mohrhardt.

Wellington hat die Trauben seit 1989 gekauft und stellt ein erschwingliches Cabernet her, das in jungen Jahren griffig und tanninhaltig ist, aber gut altert.

Die Ranch, die 2.200 Morgen umfasst, erstreckt sich bis zu 2.300 Fuß über dem Meeresspiegel, 'und ist steil, schroff und bewaldet', sagt Mohrhardt. Würde er jemals Pinot Noir pflanzen?

'Wir haben darüber nachgedacht', sagt er, 'aber trotz all dieser Anbaufläche gibt es nicht viel Land, das geeignet ist.'

Spitzenweine

98 Williams Selyem 2010 Precious Mountain Vineyard Pinot Noir (Küste von Sonoma). Kellerauswahl.
abv: 14,3% Preis: 75 $

98 Blumen 2010 Sea View Ridge Estate Weinberg Pinot Noir (Sonoma Coast).
abv: 14% Preis: $ 70

97 Failla 2010 Hirsch Weinberg Pinot Noir (Sonoma Coast). Die Wahl des Herausgebers.
abv: 13,9% Preis: $ 65

95 Fort Ross 2010 Fort Ross Weinberg Seehänge Pinot Noir (Sonoma Coast). Die Wahl des Herausgebers.
abv: 14,5% Preis: $ 32

94 Hirsch 2010 East Ridge Estate Weinberg Pinot Noir (Sonoma Coast). Kellerauswahl.
abv: 13% Preis: $ 85

93 Del Dotto 2010 Cinghiale Weinbergreservat Chardonnay (Sonoma Coast).
abv: N / A Preis: $ 125

93 Martinelli 2009 Drei Schwestern Weinberg Sea Ridge Meadow Chardonnay (Sonoma Coast).
abv: 14,1% Preis: 60 $

90 Wild Hog 2009 Pinot Noir (Sonoma Coast). Kellerauswahl.
abv: 14,5% Preis: 30 $