Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Spirits Trends,

Opici Wines eröffnet neue Spirituosenabteilung

Letzte Woche Importeur und Produzent Affenweine kündigte den Start seiner neuen Spirituosensparte Market Street Spirits an. Market Street Spirits - benannt nach der Straße, in der sich Opicis erstes Büro 1913 in Paterson, New Jersey, befand - wurde 2013 informell mit der Einführung des firmeneigenen Rebellion Bourbon, eines Kleinserien-Bourbons aus Bardtown, Kentucky, in Betrieb genommen sechs Jahre und produzierte 70 bis 72 Prozent Mais und 28 bis 30 Prozent Roggen und Gerste. Ab dem 1. März wird Market Street Spirits Brinley Gold Shipwreck Rum zusammen mit anderen globalen Premium-Spirituosen importieren.

Das Bierinstitut , eine Handelsgruppe, die die US-amerikanische Bierindustrie vertritt, berichtete, dass 2013 eine höhere Anzahl neuer Brauereien auf den Markt kam. Der Rekord von 3.699 aktiven „zugelassenen Brauereien“ wurde vom Alcohol Tobacco Tax and Trade Bureau (TTB) überwacht. . Die Gruppe berichtet, dass der Großteil der 948 neuen Genehmigungen, die 2013 erteilt wurden, an Braukneipen ging, während vier Bundesstaaten ein Drittel aller Brauereien in den USA ausmachen: Kalifornien, Washington, Colorado und Oregon.

Die amerikanischen Exporte von destilliertem Spirituosen brachen 2013 neue Rekorde und überschritten die Schwelle von 1,5 Milliarden US-Dollar, angetrieben von Premium-Whisky aus Bourbon und Tennessee Rat für destillierte Spirituosen (DISCUS) berichtete bei seinem jährlichen Briefing für Wall Street-Analysten. Die Handelsgruppe nannte Faktoren wie Produktinnovationen, Kulturerbe und Cocktailkultur, erweiterten Zugang und die Einschränkung der Gastfreundschaftssteuer durch staatliche Gesetzgeber als Beitrag zum Wachstum des US-Marktes. Der Chefökonom von DISCUS, David Ozgo, berichtete auch, dass während Whisky den Markt antreibt, ein solides Wachstum bei Tequila, Cognac und Wodka auch ein gutes Zeichen für die Branche ist. Darüber hinaus hob DISCUS soziale Verbesserungen hervor und zitierte die neuesten Daten der US-Regierung, um zu berichten, dass das Trinken von Minderjährigen auf historische Tiefststände zurückgegangen ist, und die Alkoholexzesse bei Teenagern setzten ihren langfristigen Rückgang fort.

Das Unified Wine and Grape Symposium berichtete, dass die offizielle Gesamtzahl von 14.000 Teilnehmern das Rekordpublikum des letzten Jahres um 600 übertroffen hat. Das Symposium bestand aus 668 Ausstellern aus mehr als 30 Ländern in einer dreitägigen Veranstaltung mit Sitzungen zu den Themen Wein- und Traubenproduktion, Marketing, Business / Betriebs- und Vertriebsfragen.



Die Carneros Wine Alliance, eine gemeinnützige Vereinigung von Weingütern und Weinbauern im amerikanischen Weinbaugebiet Carneros (AVA), kündigte den Start einer neuen Online-Medienkampagne mit dem Titel „The Voices of Carneros“ an. Die neue Kampagne, zusammen mit einer überarbeiteten Webseite , bereiten das 30-jährige Bestehen der CWA als einer der Gründungsverbände der kalifornischen AVA im Jahr 2015 vor. Die Voices of Carneros-Kampagne wird Carneros-Einheimische, von Winzern bis hin zu Landwirten und Züchtern, vorstellen und regelmäßig auf der Website der Allianz und in allen sozialen Netzwerken veröffentlicht Medien, um den Verbrauchern einen Einblick in die Region zu ermöglichen. Die Gruppe kündigte außerdem an, dass sie ihr Marketing 2014 auf Carneros Chardonnay konzentrieren wird.