Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Zentrale Küste,

Ein Rückblick auf den bescheidenen Pionier des Santa Lucia Highland

Die Weinwelt war schon immer von dem Begriff des Ortes besessen, und das aus gutem Grund. Bestimmte Trauben können nur an bestimmten Standorten deutlich wachsen. Klima, Geologie, Aspekt und andere geografische Überlegungen beeinflussen den resultierenden Wein.

flammender dr. pfeffer new orleans

Aber während ich durch die einzigartigen Ecken der Zentrale Küste - eindeutige Orte wie der Sta. Rita Hills und Paso Robles, die bei Weinbauern auf der ganzen Welt Terroir-Neid auslösen - ich befürchte, dass diese Besessenheit kurzsichtig wird. Unsere Standortverzerrung verschleiert andere Faktoren, die für die Seele einer Region ebenso wichtig sind, insbesondere die Rolle der Menschen, deren Engagement und Antrieb ebenso zum Aufstieg einer Appellation beitragen wie Sonnenschein und Boden.



Rich Smith qualifiziert sich als solche Figur, wenn es um die Santa Lucia Highlands geht Spätburgunder - und Chardonnay -schweres Stück Monterey County. Als Smith im Dezember mit 69 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb, wurde ihm die Region zu Ehren.

'Es gibt keinen einzigen Erzeuger oder Winzer an der Central Coast, der nicht von Richs unermüdlicher Arbeit bei der Förderung der Region profitiert hat', sagt Dave Muret, Geschäftsführer des Santa Lucia Highlands Wine Artisans Collective.

'' Als Robert Mondavi an der Central Coast ernsthaft expandierte, arbeitete er mit Rich zusammen, um Beziehungen aufzubauen und den besten Boden für die Landwirtschaft zu finden “, sagt Steve Smit von Constellation Brands . 'Seine Offenheit und sein unkonventionelles Denken waren immer ein Hauch frischer Luft, und seine Fähigkeit, das große Ganze zu sehen, war für uns alle ein Turm der Stärke.'



Ich durfte im August 2014 nur ein wenig Zeit mit Smith verbringen, aber seine Demut und Vision waren an diesem Nachmittag offensichtlich. Als wir die River Road entlangfuhren - den Salinas River zu unserer Linken, das Santa Lucia Highlands zu den Gipfeln zu unserer Rechten -, wies er auf die Weinberge hin, die er in den 1970er Jahren gepflanzt hatte. In jenen frühen Tagen gingen alle Trauben an die großen Produzenten, die sie mit anderen Regionen mischten.

'Wir hatten keine handwerklichen Verkaufsstellen für die Trauben', sagte er mir. 'Das Kriterium war industriell.'



Wein und Hefe

So gründeten Smith und seine Frau Claudia 1988 Weingut Paraiso um auf das Potenzial der Region aufmerksam zu machen.

Reifung von Wein in Eichenfässern

'In allen Teilen des Salinas-Tals wurden immer schöne Weine hergestellt', sagte Smith während unseres Gesprächs. 'Der Grund, warum wir in das Weingutgeschäft eingestiegen sind, ist, dass wir nicht genug handwerkliche Weingüter hatten.'

Als ich fragte, wie viel Wein Paraiso jährlich herstelle, sagte er, dass er zwischen 20.000 und 25.000 Kisten lag, fügte dann aber mit einem Lächeln hinzu: „Unser Ziel ist es, auf 5.000 zu wachsen.“ Offensichtlich ließ sein Wunsch, Boutique-Weine herzustellen, nie nach.

Etwa zur gleichen Zeit, als Paraiso anfing, legten Smith und Nicky Hahn die Grenzen für eine Hangbezeichnung fest und prägten den Namen Santa Lucia Highlands, den die Regierung 1991 als American Viticultural Area (AVA) genehmigte. Einfach ausgedrückt, ohne Smith könnte dies der Fall sein nicht einmal ein Santa Lucia Highlands sein.

Natürlich dachte Jason Smith als Kind, dass jeder mit einem Vater, der Trauben anbaut, mit Traktoren aufgewachsen ist. Seine Eltern übten keinen Druck auf Jason aus, in das Familienunternehmen einzusteigen, aber er tat es nach seinem Abschluss an der UC Davis, der Alma Mater seines Vaters, und arbeitete fast 25 Jahre lang mit Rich zusammen. Selbst dann wurde ihm erst in den letzten Jahren klar, wie sehr die Menschen seinem Vater den Erfolg der Region zuschrieben.

'Für meinen Vater ging es nur darum, Möglichkeiten zu erkunden', sagt Jason. 'Er und meine Mutter haben das Weingut gegründet, weil sie an Monterey County glaubten und an das Santa Lucia Highlands und den unglaublichen Chardonnay und Pinot Noir, die aus der Gegend kommen könnten.' Laut Jason lag der Fokus immer eher auf dem Kollektiv als auf der eigenen Marke. 'Es geht darum, dass unsere Nachbarn erfolgreich sind', sagt er.

Aber in den letzten zwei Jahren haben die Smiths begonnen, einen neuen Kurs festzulegen und den zu schaffen Weine der Familie Smith Regenschirm im Februar. Es umfasst Valley Farm Management (das vor Jahrzehnten gegründete Weingutunternehmen Rich), die Marke Paraiso (20 bis 45 US-Dollar im Einzelhandel), a Zinfandel Marke genannt Irie und das neu eingeführte Alexander-Smith-Label (45 bis 65 US-Dollar).

Was ist ein Wein im Riesling-Stil?

'Wir sind taub, weil wir dabei sind, aber Weinberge und Weingüter in Familienbesitz sind einzigartig', sagt Jason. „Wir haben die Möglichkeit, von der Wurzel bis zum Tisch zu sein, also verstehen wir das bei Smith Family Wines. Als mein Vater starb, nahm es eine neue Bedeutung an, seinen Namen für unser Unternehmen zu haben. “

Also stoßen Sie heute Abend auf Rich Smith an und vergessen Sie nie, dass Menschen genauso wichtig sind wie Orte, wenn es um guten Wein geht.

Die Santa Lucia Highlands AVA veranstaltet an diesem Samstag, dem 14. Mai, von 13 bis 16 Uhr ihre jährliche Feier. bei Mer Soleil Winery. Sehen www.santaluciahighlands.com .