Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Nachrichten

En Primeur, Erster Tag: Der Überraschungs-Jahrgang

Der rote Jahrgang 2012 in Bordeaux überraschte die Teilnehmer der jährlichen Fassverkostung, die derzeit in Bordeaux stattfindet, aus zwei Gründen: Erstens ist die Qualität angesichts der schwierigen Vegetationsperiode auffallend gut, und zweitens hatten die Verkoster keine Erwartungen, da die Bordelais nicht über die Veranstaltung schwärmten Jahrgang im Voraus.

Was sagen Käufer und Importeure bei dieser mit Spannung erwarteten Veranstaltung, die von Union des Grands Crus de Bordeaux organisiert wird, besonders über die Roten? Zum einen ist der Merlot Qualität.

„Mit den Merlots konnten wir den warmen Sommer nutzen“, sagt Thomas Duroux, Direktor des Château Palmer in Margaux. Von seinem Wein, der halb Merlot und halb Cabernet ist, sagt Duroux: 'Der [Merlot] stammt aus einem heißen, reifen Jahrgang.' Im Gegensatz dazu stammt der Cabernet aufgrund des Regens bei der Ernte aus einem kühlen atlantischen Jahrgang.

Eine weitere herausragende Qualität der diesjährigen Fassverkostungen ist der fruchtbetonte Charakter der Rotweine. Die Frucht der schwarzen Johannisbeere und die frische Säure bestimmen den Geschmack - dies sind Eigenschaften, die zu köstlichen Weinen führen, die jung getrunken werden können. Dieselbe Fruchtigkeit und Frische zeigt sich auch bei den trockenen Weißtönen - dem wohl besten weißen Jahrgang seit dem hervorragenden Jahr 2007.



Das Gleiche gilt leider nicht für die süßen Weine von Sauternes. Nach mehreren großartigen Jahrgängen erwies sich dieses Jahr als unscheinbar. Tatsächlich haben drei Top-Schlösser - Château d'Yquem, Château Rieussec und Château Suduiraut - dieses Jahr keine Sauternes produziert. Nur die kühleren, leichteren Barsacs hielten das süße Ende des Bordeaux-Spektrums aufrecht.



Schauen Sie sich meine Top 10 Bordeaux 2012 Sauternes und Barsac Fassverkostungen und Bewertungen an.

Bordeaux-Weine, die aus Fässern verkostet werden, werden in Dreipunktbereichen bewertet. Wenn die Weine in zwei oder drei Jahren in Flaschen abgefüllt werden, werden die Weine neu bewertet und die endgültigen Bewertungen abgegeben.



93–95 Château La Tour Blanche 2012 (Sauternes). Fassprobe. Ein herrlicher Wein, der sehr opulent und gleichzeitig strukturiert ist. Es hat Reichtum und Gewicht und ist im Kern bemerkenswert trocken, aber mit umgebender köstlicher Süße. Es ist wahrscheinlich ein langlebiger Wein. —R.V.

92–94 Château Filhot 2012 (Sauternes). Fassprobe. Dieser Wein ist reif und weich mit einem Hauch von Karamell, Keks und Vanille sowie vollen und reifen Früchten. Es gibt eine bemerkenswerte Konzentration und eine glatte, weiche Textur mit großer Säure am Ende. —R.V.

92–94 Château de Myrat 2012 (Barsac). Fassprobe. Reich und würzig und voller Ingweraromen, ist dies ein konzentrierter Wein, der immer noch zusammenkommt. Der Wein ist sehr reichhaltig und voller trockener Botrytis - ein guter Wein für diesen schwierigen Jahrgang. —R.V.

92–94 Château de Rayne Vigneau 2012 (Sauternes). Fassprobe. Dieser Wein fühlt sich konzentriert und dicht strukturiert mit einer großartigen Textur aus Gewürzen, Botrytis und Säure an. Es ist ein Erfolg für den Jahrgang - voll und reich strukturiert - mit Obst und trockenen Botrytis im Gleichgewicht. —R.V.

91–93 Château de Malle 2012 (Barsac). Fassprobe. Ein reifer Wein mit gleichzeitig großer Frische. Der Gaumen ist konzentriert, attraktiv reich und reif. Es hat Gewicht und köstliche tropische Früchte mit glatten Tropfen Honig. —R.V.

91–93 Château Broustet 2012 (Barsac). Fassprobe. Kraftvoll und intensiv, dies ist ein Wein voller süßer und honigiger Aromen. Es hat eine große Kraft und Konzentration und ist voller Aromen von Pfirsich und getrockneten Aprikosen. —R.V.

91–93 Château Lafaurie-Peyraguey 2012 (Sauternes). Fassprobe. Duftende Aromen kennzeichnen diesen fast delikaten Wein. Es hat zwar Reichtum und einen voll strukturierten Charakter, aber es ist die lebendige Säure und Knusprigkeit, die ihm große Eleganz verleiht. —R.V.

90–92 Château Romer 2012 (Sauternes). Fassprobe. Mit etwas üppiger Textur und Früchten ist dies ein voller und reifer Wein. Es hat einen reifen, reichen Charakter und ist ziemlich vorwärts und fruchtig. —R.V.

90–92 Château Doisy-Védrines 2012 (Barsac). Fassprobe. Attraktiv und fruchtig, ein Wein mit weicher Textur und leichten Botrytis-Noten. Es ist warm und reichhaltig mit einer feinen Endstruktur aus Trockenheit und Säure. —R.V.

90–92 Château Guiraud 2012 (Sauternes). Fassprobe. Ein reichhaltiger und weicher Wein mit köstlicher Süße, großer Säure und guter Balance. Der Wein hat Gewicht, Orangenmarmelade und Gewürze und eine helle Säure im Abgang. —R.V.

Weitere Verkostungsnotizen von En Primeur finden Sie im Einkaufsführer >>>

Lesen Sie En Primeur, Tag zwei: Das rechte Ufer, Saint-Émilion und Pomerol >>>

Lesen Sie En Primeur, Tag drei: Die großen Weißen von Bordeaux, um Bewertungen zu Pessac-Léognan- und Graves-Weinen zu erhalten >>>

Lesen Sie En Primeur, Tag vier: Das Jahr der drei Ps >>>