Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Jahrgang

In Lob des Vintage Unterschieds

Wein ist vielleicht das einzige Produkt, das wir regelmäßig konsumieren und das offensichtliche Vintage-Unterschiede aufweist. Es macht Wein faszinierend zu studieren, zu basteln, zu trinken. Vintage Unterschied ist wichtig. Für Winzer mag es ärgerlich und für gelegentliche Weintrinker gleichgültig sein, aber ich finde es aufregend. Und ich werde erklären warum.

Navigiere zu Restaurants in meiner Nähe

Ich habe an Fassverkostungen des Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc aus dem Jahrgang 2009 in Bordeaux teilgenommen. Abgesehen von der hervorragenden Qualität hat mich fasziniert, wie unterschiedlich es vom Jahrgang 2008 und vom weniger als glamourösen Jahrgang 2007 war. Experten haben sofort Vergleiche mit anderen Top-Jahrgängen angestellt. Es ist wie 2000, sagten einige Nein, eher wie 1989, 1990 oder 1982, sagten diejenigen mit längeren Erinnerungen, aber die meisten waren sich einig, dass 2009 sich sehr von dem gleich guten, vielleicht besseren 2005 unterscheidet.



Von Bordeaux zog ich weiter nach Burgund. Wieder gab es die Vintage-Unterschiede. Es gibt 2009 reichhaltigen Pinot Noir und überraschenderweise
frischer Chardonnay angesichts der Hitze des Jahres. Im Gegensatz dazu war 2008 in beiden Farben viel schärfer. 2007 war in viel besser
weiß als rot. Und so weiter.

Nehmen wir ein anderes Beispiel aus Kalifornien, um zu beweisen, dass es sich nicht um eine französisch zentrierte Säule handelt. In unserer März-Ausgabe schrieb mein Kollege Steve Heimoff einen beeindruckenden Artikel, in dem er den hervorragenden Pinot Noir-Jahrgang 2007 lobte. Er verglich es mit 2005 und wies auch auf die „geringere Qualität“ des Jahres 2008 hin.

Wein ist eines der wenigen - vielleicht das einzige - Produkte, die wir regelmäßig konsumieren und das so offensichtliche und faszinierende Vintage-Unterschiede aufweist. Wir schreiben oder sprechen nicht über Vintage-Unterschiede beim Brot, das wir kaufen, oder bei den Tomaten, die wir essen, obwohl beide von Pflanzen stammen, die ihre Qualität von Jahr zu Jahr ändern.

Winzer und ihre Vermarkter sollten sich nicht für einen Vintage-Unterschied schämen, sie sollten ihn begrüßen. Es bringt uns zurück zu den Ursprüngen des Weins, den wir trinken - dem Weinberg und dem Wetter im Weinberg. Abgesehen von der Tatsache, dass es unter Weinliebhabern gute Gespräche führt, bietet es eine sich ständig ändernde Perspektive auf die Reben eines bestimmten Weinbergs.



Es unterscheidet sich überhaupt nicht vom historischen Wetter, wo immer Sie leben: Rekorddürre in Texas im September 2000, Rekordhoch in Seattle, Washington im Oktober 1987, westliche Dürre und Waldbrände erst letztes Jahr. Alle waren Ereignisse, die einen Jahrgang betrafen.

Zur Erntezeit hängt die Qualität des zukünftigen Weins davon ab, wie gesund die Trauben sind und wie reif sie sind. Jedes Jahr helfe ich bei der Ernte im winzigen Weinberg eines Freundes in Bordeaux. Im Jahr 2004, als ich zum ersten Mal half, fand die reife Merlot-Ernte bei strahlendem Sonnenschein statt. Die grüne, unterreife Cabernet-Ernte fand zwei Wochen später bei strömendem, kaltem Regen statt. Im Jahr 2009 fanden beide Ernten reifer Früchte nach Wochen warmer Tage und kühler Nächte statt. In den Jahren dazwischen gab es jede Wetteränderung.

konzerte im chateau ste michelle 2015

Wäre es besser, wenn diese Vintage-Unterschiede nicht auftreten würden? Wenn ein bestimmter Wein jedes Jahr gleich schmeckte? Denn genau das wollen große Marken oft erreichen. Durch die Manipulation der Mischung kommt ein Winzer jedes Jahr dem gleichen Stil so nahe wie möglich. Ein Champagnerproduzent, der stolz auf seinen nicht-vintage Champagner ist, wird daran arbeiten, einen „Haus“ -Stil beizubehalten.



Ja, das Ausbügeln dieser Vintage-Unterschiede funktioniert bei bestimmten Weinen gut. Es funktioniert für Marken, die in Millionen von Flaschen verkaufen. Aber sicher nicht für jeden Wein. Sie müssen auch nicht sehr hoch auf die Preisleiter steigen. Die Weine, die uns von „Wow“ bis „Ja, das gefällt mir wirklich“ bringen, sind die Weine, die einen Jahrgang ausdrücken. Dies sind die Weine, die uns Weinerlebnisse bringen, ob gut oder nicht so gut.

Steinkuh

Dies gilt unabhängig davon, ob der Wein aus Chile, Oregon oder der Toskana stammt und sogar in Regionen, in denen das Wetter relativ zuverlässig ist. Ich bin nicht der Meinung, dass einige Teile der Weinwelt keine Vintage-Variation haben. Erzählst du mir ernsthaft, dass jeder Sommer Tag für Tag genau der gleiche ist? Dass die Trauben jedes Jahr am selben Tag gepflückt werden? Nicht wahr.

Der Vintage-Unterschied bringt uns auch die Aufregung, zu sehen, wie sich ein Wein über einige Jahre entwickelt. Ja, wir neigen dazu, noch am selben Tag Wein zu kaufen und zu trinken. Aber wenn ich einen 2005er Rioja kaufen würde, würde ich wissen, dass er mir mehr Freude bereiten und wahrscheinlich besser altern würde als der 2007er Wein, denn wie die Vintage-Tabelle von Wine Enthusiast zeigt, waren die Jahre von sehr unterschiedlicher Qualität. Es wäre, als würde man an einem wolkenlosen Tag an den Strand gehen und zum selben Strand, zum selben Datum, wenn es regnet. Gleicher Strand, gleicher Sand - ganz andere Erfahrung.
Vintage sagt genau, was in einem Jahr passiert ist. Es ist Teil dessen, was Wein so unendlich angenehm und faszinierend macht. Es ist eine heilsame Erinnerung daran, dass Wein ein landwirtschaftliches Produkt ist, da die Mehrheit von uns in Städten lebt. Es ist die Geschichte des Jahres in vier Zahlen.

Hinweis: Wine Enthusiast erstellt eine umfassende Vintage-Tabelle als Leitfaden für die Qualität und Trinkbarkeit der Weine der Welt. Zu
Greifen Sie auf die Tabelle zu und gehen Sie zu WineMag. com und klicken Sie auf die Vintage Chart Kachel.