Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Nachrichten

Die Legende Gary Eberle wird verdrängt

Gary Eberle, Gründer seines gleichnamigen Weinguts Paso Robles und ein moderner Pionier der Region, wurde zum 14. Dezember 2014 von seiner Position als Komplementär der Liegenschaft entfernt.

Die Nachricht war ein Schock für Eberle, der sagte, als er Anfang dieser Woche sein Büro betrat, 'waren alle anderen Partner da und sie sagten nur, ich sei kein Komplementär mehr.' Ein verstörter Eberle gibt zu Weinliebhaber dass er 'zwei Nächte nicht geschlafen hat'.

Eberle, der das Unternehmen 1983 gründete, und sein Halbbruder Jim Giacobine kontrollierten 78 Prozent des Unternehmens und gaben Eberle die Führungsrolle in den Bereichen Weinherstellung, Marketing und Vertrieb, ganz zu schweigen davon, dass es seit seiner Gründung das öffentliche Gesicht des Weinguts ist .

Letztes Jahr wurde bei Giacobine jedoch Alzheimer diagnostiziert und in eine Langzeitpflegeeinrichtung gebracht.



'Er war nicht mehr für seine Angelegenheiten verantwortlich', sagt Eberle, und Giacobines Frau Jeanne Giacobine erbte seine Rolle in der Firma. Sie versammelte sich mit frühen Investoren, um ihre 52-prozentige Kontrolle über das Unternehmen zu sichern, und stimmte Eberle ab.



Das neue Team beauftragte den erfahrenen Weingut-Geschäftsmann Willis Blakewell mit der Leitung des Unternehmens. Blakewell, ein ehemaliger Top-Manager der Terlato Wine Group, sagte Weinliebhaber Er hofft, dass der 69-jährige Eberle „seine hervorragende Arbeit im Weingut fortsetzen wird“.

Blakewell sagte auch, dass die öffentliche Ankündigung von Eberle, dass das neue Team hinter dem Weingut plant, die Produktion von 25.000 Kartons auf satte 200.000 Kartons pro Jahr zu steigern, 'völlig falsch' ist.



Eberle steht jedoch zu seiner Behauptung, dass am Tag seiner Herabstufung tatsächlich Produktionssteigerungen im Büro angesagt waren - und er befürchtet, dass ein enormer Produktionsanstieg zu einem Qualitätsverlust führen würde.

'Dieses Weingut konnte damit einfach nicht umgehen', sagt Eberle. 'Wir wären bei 30.000 Fällen gestresst.'

Eberle fügt hinzu, dass ihm mitgeteilt wurde, dass diese Produktionssteigerung auf die Besorgnis anderer Partner über sinkende Gewinne zurückzuführen sei - eine falsche Analyse, so Eberle.

'Wir sind endlich [finanziell] dorthin zurückgekehrt, wo wir 2007 waren', sagt er und fügt hinzu: 'Wir verdienen Geld.'

Es bleibt abzuwarten, welche Rolle Eberle gegebenenfalls in seinem gleichnamigen Weingut spielen wird. In der Zwischenzeit „betet er, dass es klappt“, sagt er. 'Mein gesamtes Vermögen befindet sich in meinem Haus und in diesem Weingut.'

Drei Freunde Tequila George Clooney