Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Das Weingut,

Das Herz von Mendocino

Mendocino ist der robuste Cousin von Napa und Sonoma, der eher für dramatische Küstenklippen als für berühmte Weinberge bekannt ist. Obwohl es weniger entwickelt ist, kann alles von Barbera über Viognier bis Pinot Noir in den Anbaugebieten mit kühlem Klima gedeihen. Jetzt ist Mendocino, Heimat von acht AVAs (weitere stehen noch aus), auch der Weg Kaliforniens zur nachhaltigen und biodynamischen Weinherstellung. Und einer der besten Orte, um die grüne Seite dieser Region zu erkunden, befindet sich im Herzen von Hopland, einer kleinen Stadt etwa anderthalb Stunden nördlich von San Francisco, mit großen Sehenswürdigkeiten für die biologisch-dynamische Weinbereitung.

Was genau bedeutet biodynamisch? Viele Winzer sagen gerne, dass es ein System ist, das über Bio hinausgeht. Der Weinberg wird als Teil eines größeren Ökosystems betrachtet, das umliegende Berge, Hügel und Felder, Gewässer und das gesamte Tierleben um ihn herum umfasst. Die Philosophie wurde von Rudolf Steiner im frühen 20. Jahrhundert entwickelt. Zu den Praktiken gehört das Pflanzen durch Mondzyklen und die Verwendung von Tieren wie Ziegen als Brandbekämpfung (sie sind produktive Esser von trockenem Gras). Hopland hat eine Konzentration kleiner, lokal betriebener Weingüter, die nach der biodynamischen Philosophie betrieben werden. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie Ziegen meckern oder Hühner gackern, wenn Sie durch die wunderschöne Landschaft schlendern.



Die Stadt Hopland ist winzig, charmant und voller Enophiler wie Bernadette Byrne, Inhaberin von Schluck , Hoplands einzige Weinboutique. Besucher können das Beste des Mendocino AVA probieren oder an durstigen Donnerstagen teilnehmen - eine Verkostung einer bestimmten Sorte der besten Produzenten des Landkreises. In der Nähe serviert das Bluebird Café (13340 S. Highway 101 707.744.1633) Hausmannskost wie Burger (von grasgefütterten Kühen), hausgemachte Kuchen und einige der besten Pfannkuchen der Region. Eine gute Homebase ist die Hopland Inn Das Erdgeschoss verfügt über eine Bibliothek aus dunklem Holz und einen Bar- / Salonbereich, in dem die Gäste ein kontinentales Frühstück genießen können.

Die offizielle Weintour beginnt gleich die Autobahn runter bei Jericho Estate Hier begeistern die Sangioveses, Rosen und Bruts von Danny Fetzer und George Vierra die Besucher ebenso wie die atemberaubende Aussicht aus dem weitläufigen Verkostungsraum.

Weiter die Autobahn hinunter befindet sich der 600 Hektar große Winzer Alex MacGregor Saracini Dazu gehören ein Bio-Bauernhof vor Ort, Landtiere, 300 Hektar handgepflegte Weinreben und ein hochmodernes Weinhöhlensystem. Vereinbaren Sie einen Termin, um die beiden Labels des Weinguts zu probieren - das gleichnamige und Atrea, bekannt für seine weiße Mischung 'The Choir'. Pattianna, ein kleineres Weingut, erfordert Termine, ist aber die Mühe wert - insbesondere, um den beliebten Sauvignon Blanc und den Single Vineyard Syrah zu probieren.

Mit einer wunderschönen Landschaft, talentierten, experimentellen Winzern und rustikalem Landcharme ist Hopland ein Muss für jeden, der das Weinland Mendocino besucht.



Weitere Informationen zu nachhaltigem, biologischem und biodynamischem Wein sowie Tipps und Vorschläge für die Durchführung einer rein biologischen Verkostung finden Sie unter Die Grünen.