Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Italienische Rezepte,

Spieltag Pizza Party

An diesem Super Bowl-Sonntag tauschen Sie die üblichen Pommes und tauchen Sie gegen etwas Gehobeneres ein - Pizza. Nein im Ernst. Diese drei handwerklichen Kuchen, die von erstklassigen Köchen kreiert wurden, erhöhen den Spieltag für Ihre Gäste. Machen Sie einen oder alle drei und kombinieren Sie sie mit Ihrem Lieblings-Vino.

einfacher Pizzateig

¼ Unze aktive Hefe
1 Esslöffel weißer Zucker
2½ Tassen Allzweckmehl
1 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Olivenöl



In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze 1 Tasse Wasser auf ca. 30 ° C kochen. Nach dem Kochen in eine Schüssel geben, die Hefe hinzufügen und mischen, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie den Zucker hinzu und lassen Sie ihn 2 Minuten lang ruhen, dann fügen Sie das Mehl und das Salz hinzu. Mischen Sie es mit Ihren Händen (oder einem Standmixer), bis alles gut vermischt ist und der Teig eine zusammenhängende Kugel bildet.

Zwei Esslöffel Olivenöl in eine andere Rührschüssel geben, die Teigkugel in die Schüssel geben und gut mit Olivenöl bestreichen. Decken Sie die Schüssel mit einem in warmem Wasser gespülten Küchentuch ab. Lassen Sie den Teig ca. 2 Stunden ruhen, bis er doppelt so groß ist wie ursprünglich.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, schlagen Sie ihn aus und strecken Sie ihn aus, bis er einen Pizzastein oder eine Pizzapfanne aus Metall bedeckt. Serviert 4–6.



Essen und Wein Butternusskürbis

Torte: Weiße Pizza mit Speck

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Bobby und Amy Oliva, Miteigentümer, Restaurant Joanina , Huntington, New York

In diesem charmanten Restaurant im Stil eines toskanischen Bauernhauses können die Gäste wechselnde Weine bestellen, die perfekt zu persönlichen Kuchen passen. Diese Speck-Käse-Pizza ist ein Liebling der Gäste und wird am Spieltag mit Sicherheit ein großer Erfolg.



1 einfacher Pizzateig
2 Esslöffel natives Olivenöl extra
2 Tassen frischer Mozzarella, grob gerieben
2 Tassen sautierte Cremini, Shitake und Steinpilze, gemischt (Rezept unten)
5 Scheiben Speck (oder durch Schinken ersetzen)
1 Esslöffel Trüffelöl

Heizen Sie einen Ofen auf 450 ° F vor.

Den Pizzateig auf einen Pizzastein oder eine Metallpizzapfanne verteilen. Mit nativem Olivenöl extra beträufeln, den Mozzarella-Käse gleichmäßig darüber streuen und mit den sautierten Pilzen belegen.

In den vorgeheizten Ofen geben und ca. 15 Minuten backen oder bis die Kruste gerade anfängt, braun zu werden. Nehmen Sie die Pizza aus dem Ofen, geben Sie den Fleck darauf und kehren Sie zum Ofen zurück, bis der Speck knusprig ist (ca. 5 Minuten).

Sobald Sie fertig sind, nehmen Sie es aus dem Ofen und beträufeln Sie es mit Trüffelöl. 4–6 servieren.

Sautierten Pilzen:
2 Tassen dünn geschnittene Cremini, Shitake und Steinpilze, gemischt
2 Esslöffel natives Olivenöl extra

In einer mittelgroßen Bratpfanne bei starker Hitze das Olivenöl und die gemischten Pilze hinzufügen und zart kochen lassen. Sobald Sie fertig sind, legen Sie es beiseite.

Paarung: Restaurant- und Bar-Manager James LaCourte sagt, dass rote oder weiße Paare perfekt zu Speck-Pizza passen. Für rote Fans schlägt er Feudi di San Gregorios 2007er Rubrato Aglianico vor. Seine tiefen Fruchtaromen und irdischen Noten ergänzen den Pilz und den Fleck. Für einen Weißwein empfiehlt LaCourte das La Cala Vermentino 2011 von Sella & Mosca. 'Die hellen Blumen- und Zitrusaromen bilden einen Kontrapunkt für die Erdigkeit von Pilzen und Trüffeln.'

Kuchen: Pastrami Pizza

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Falkner, Inhaberin / Köchin, Crescendo , Brooklyn, New York und Autor von Kochen rund um die Uhr: Rezepte aus meiner Ausfallzeit (Ten Speed ​​Press, 2012)

Mit Stationen bei Iron Chef America, Top Chef Masters und Food Network Challenge sowie einem auf Italien ausgerichteten Restaurant, Krescendo, weiß die Köchin Elizabeth Falkner ein oder zwei Dinge darüber, wie man eine gute Pizza macht. Dieses Rezept kombiniert auf köstliche Weise zwei New Yorker Grundnahrungsmittel in einem Gericht.

1 einfacher Pizzateig
1 Esslöffel Allzweckmehl
2 Esslöffel Olivenöl
1 Tasse zerkleinerter Kohl
2 Teelöffel Dijon-Senf
Salz nach Geschmack
¼ Teelöffel Kümmel
1 Tasse geriebener Schweizer Käse
2 Esslöffel geriebener Parmesan
6 Unzen Pastrami, dünn geschnitten

Heizen Sie einen Grill auf Hoch und heizen Sie einen Ofen auf 500 ° F vor.

Ein Pizzapaddel mit Mehl bestäuben und den gestreckten Teig auf das Paddel legen. Die Teigoberseite mit Olivenöl bestreichen und den Pizzateig mit dem Paddel auf den heißen Grill schieben. Etwa 2 Minuten kochen, bis Grillspuren auf dem Teigboden erscheinen. Den Teig umdrehen und auf der anderen Seite wiederholen. Sobald beide Seiten markiert sind, schieben Sie das Pizzapaddel unter die Kruste und nehmen Sie es vom Grill.

In einer kleinen Rührschüssel den Kohl mit Senf, Sald und Kümmel vermengen und über die Kruste verteilen. Mit Schweizer und Parmesan bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Pastrami stapeln. Schieben Sie die Pizza vom Paddel für ca. 10 Minuten auf die Grillplatte.

gefälschter Wein

Vom Herd nehmen und die Pizza auf ein Schneidebrett legen. Mit dem russischen Dressing beträufeln und in Scheiben schneiden. Für 6–8 Personen.

Russischer Dressing:
¼ Tasse Zucker
3 Esslöffel Wasser
1 Schalotte, gehackt
2 Esslöffel Ketchup
1 Teelöffel Worcestershire-Sauce
½ Teelöffel Paprika
1/8 Teelöffel Selleriesamen
Saft von 1 Zitrone
1 Teelöffel Weißweinessig
½ Tasse Rapsöl
Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze Zucker und Wasser mischen und zum Kochen bringen. Schalotte, Ketchup, Worcestershire, Paprika, Selleriesamen, Zitronensaft und Essig unterrühren und zum Kochen bringen. Das Rapsöl langsam unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Der Verband kann in einem luftdichten Behälter 1 Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Paarung: Chef Falkner bietet ihren Gästen auch gerne die Wahl zwischen Rot und Weiß. Aus der Lombardei empfiehlt sie den Salis Baccalit 2009 von Conti Sertoli mit Noten von reifen Früchten und Gewürzen, die gut zu heißem, leicht süßem Pastrami passen. Für ein Weiß gehen Sie mit Ronco dei Tassis 2010 Malvasia Istriana aus Friaul. Die Fruchtaromen des Weins bieten eine schöne Balance zu dieser reichhaltigen Pizza nach osteuropäischer Art.

Torte: Margherita Pizza

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Enzo Coccia, Inhaber von Die Nachrichten , Neapel, Italien

Pizza Margherita erhielt ihren Namen 1889, als Königin Margherita von Savoyen die einfache Kombination aus Tomate, Mozzarella, Pecorino und Basilikum als ihre Lieblingspastete auswählte.

1 einfacher Pizzateig
2 Esslöffel natives Olivenöl extra
1 28-Unzen-Dose San Marzano Tomaten, abgetropft und gehackt
4 Unzen Pecorino Romano Käse, grob gerieben
8 Unzen frischer Mozzarella, grob gerieben
15 frische Basilikumblätter

Heizen Sie einen Ofen auf 450 ° F vor.

Den Pizzateig auf einen Pizzastein oder eine Pizzapfanne aus Metall verteilen und mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Die gehackten Tomaten kreisförmig auf den Teig schöpfen, beginnend in der Mitte und nach außen bis zu den Rändern. Pecorino Romano gleichmäßig darüber streuen und den Mozzarella hinzufügen. Legen Sie die Pizza in einen Ofen, bis die Ränder braun werden (ca. 10–15 Minuten). Top mit Basilikumblättern. Serviert 4–6.

Paarung: 'Wenn es zusammenwächst, passt es zusammen', sagt Coccia, die es vorzieht, diesen Kuchen mit dem 2009er Aglianico von Monte Faliesi zu kombinieren. 'Die weichen Tannine und frischen Früchte passen perfekt zu diesem Rezept.' Für einen Weißwein wählt er die Falanghina 2010 von Monte Faliesi, die Aromen von grünem Apfel und eine reichhaltige Mineralität aufweist, die gut mit der Säure von Tomaten harmonieren.