Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Schottland,

Drams und Drives

Eine Reise nach Schottland kann in der Tat die beste Mischung sein und die beste Verkostung von Scotch Whisky mit einigen der unvergesslichsten Golfexkursionen der Welt kombinieren. Das Land beherbergt rund 90 aktive Malt Whisky Brennereien und über 400 Golfplätze. Bei sorgfältiger Planung können die Liebhaber von Links und Getränken vormittags fahren und atemberaubende Umgebungen und Nachmittage mit den unübertroffenen Freuden der Whisky-Probenahme an der Quelle verbringen.

Wenn Ihre Zeit auf zwei oder drei Tage begrenzt ist, können Sie sowohl Whisky als auch Golf genießen, indem Sie entweder Glasgow oder Edinburgh als Basis für Ihren Betrieb verwenden. (Schottlands zwei größte und aufregendste Gemeinden sind nur 45 Meilen voneinander entfernt. Treffen Sie also Ihre Wahl.) Das jugendorientierte Glasgow ist hip und voller Energie, während Edinburgh, Schottlands Hauptstadt, Auld Caledonia durch seine traditionellere, zurückhaltendere Persönlichkeit und sein kulturelles Angebot in seinen Bann zieht. Glasgow pulsiert mit großartigen Einkaufsmöglichkeiten (insbesondere der Buchanan Street und dem Princes Square, beide für Fußgänger reserviert), Kunsthändlern, trendigen Hotels und lauten Bars, während Edinburgh renommierte gehobene Restaurants, herausragende Museen, Ballett, Oper und das Edinburgh International Festival bietet Fringe Festival, das im Spätsommer stattfindet. Weitere beliebte Attraktionen in Edinburgh sind das Scotch Whiskey Heritage Centre und die Royal Mile, die direkt zum atemberaubenden Edinburgh Castle führt.



Ruf voraus, Laddie

Eine wichtige Sache, die Sie bei der Ausarbeitung Ihrer Whisky- / Golfroute zum schottischen Festland beachten sollten, ist, immer vor Ihrer Abreise anzurufen, um Termine / Startzeiten sowie Besuche in der Brennerei zu vereinbaren. Einige Golfplätze und Brennereien sind zu bestimmten Jahreszeiten geschlossen und zu anderen erstaunlich beschäftigt. Meisterschaftsplätze sind immer besetzt.

Brennereien
Aberfeldy Distillery (011-44-1887-822010)
Aberlour Distillery (011-44-1340-881249)
Benromach Distillery (011-44-1309-675968)
Blair Athol Distillery (011-44-1796-482003)
Cardhu Distillery (011-44-1340-872555
Clynelish Distillery (011-44-1408-623000)
Cragganmore Distillery (011-44-1340-872555)
Dalmore Distillery (011-44-1349-882362)
Fettercairn Distillery (011-44-1561-340205)
Glenfarclas Distillery (011-44-1807-500257)
Glenfiddich Distillery (011-44-1340-820373)
Glen Grant Distillery (011-44-1340-832118)
Glenkinchie Distillery (011-44-1875-342004)
Die Glenlivet Distillery (011-44-1340-821729)
Glenmorangie Distillery (011-441862-892477)
Glen Moray Distillery (011-44-1343-542577)
Glen Ord Distillery (011-44-1463-872004)
Glenturret Distillery (011-44-1764-656565)
Scotch Whiskey Heritage Center (Wählen aus den USA 011-44-131-220-0441)
Strathisla Distillery (011-44-1542-783044)

Golfclubs
Boot von Garten GC (011-44-47-983282)
Brora GC (011-44-1408-621417)
Carnoustie GC (011-44-1241-852480)
Dufftown GC (011-44-340-20325)
Edzell GC (011-44-1356-648235)
Garmouth & Kingston GC (011-44-343-87388)
Gleneagles Hotel (gebührenfrei aus den USA ist 1-866-881-9525)
Grantown-on-Spey GC (011-44-479-2079)
Gullane GC (011-44-1620-842327)
Letham Grange GC (011-44-1241-890377)
Nairn GC (011-44-667-53208)
Royal Dornoch GC (011-44-862-810219)
St. Andrews Royal & Ancient GC (011-44-339-75757)
Spey Bay GC (011-44-343-820424)
—F.P.P.



Edinburgh
Wenn Sie sich für eine Startrampe in Edinburgh entscheiden, werden Sie feststellen, dass zwei der berühmtesten Meisterschaftsgolfplätze der Welt sowie eine Liste erstklassiger Brennereien innerhalb einer 90-minütigen Fahrt erreichbar sind. Nordöstlich von Edinburgh an der Ostküste Schottlands liegt die unvergleichliche Wiege des Golfsports, der St. Andrews Royal & Ancient Golf Club. St. Andrews war ein beliebter Links-Platz (dh ein sandiger, hügeliger Golfplatz am Meer) der amerikanischen Golflegende Bobby Jones. Während der 6,933-Yard-Old Course gutartig und unkompliziert erscheint, ist er ohne Frage einer der anspruchsvollsten Kurse der Welt. Das Hotel liegt 20 Meilen nördlich von St. Andrews auf der anderen Seite des Firth of Tay. Es ist ein baumloser, karger Carnoustie Golf Club mit einer Länge von 6.931 Metern. Eine grausame natürliche Kombination aus Meereswinden, steinharten Fairways und versteckten Serpentinenverbrennungen (Bächen) stellt selbst die selbstbewusstesten Linkspieler auf die Probe. Vorsicht Carnoustie.

Viele der lohnendsten Golfwunder Schottlands sind jedoch die weniger bekannten Inlandplätze. Sie bieten durchschnittlichen bis sehr guten Golfern den gleichen Spielspaß, den exzellente Spieler auf Meisterschaftsplätzen erzielen. Zwei dieser versteckten „bestgehüteten Geheimnisse“ befinden sich nördlich von Carnoustie. Der Letham Grange Golf Club liegt vier Meilen nordwestlich der Küstenstadt Arbroath und ist aufgrund der engen, von Nadelbäumen gesäumten Fairways ein überraschend schwieriger Platz mit einer Länge von 6.968 Metern. Der alte Golfplatz des Edzell Golf Club, eingebettet in den Weiler Edzell, ist für viele herausfordernde Runden verantwortlich - und wenn diese Runde zum Feiern einlädt, ist die Fettercairn Distillery so nah wie eine reine Ein-Eisen-Explosion. Fettercairn wurde 1824 gegründet und ist bekannt für seine anmutigen älteren Malts, insbesondere für die Serie „Stillman's Dram“.

Eine 30-minütige Fahrt östlich von Edinburgh liegt die Stadt Gullane, in der drei der besten Kurse für öffentliche Verbindungen in ganz Schottland stattfinden. Dieses großartige Trio ist ohne Fanfare als Gullane 1 (6.466 Yards), Gullane 2 (6.244 Yards) und Gullane 3 (5.252 Yards) bekannt. Lassen Sie sich nicht von den bescheidenen Laufweiten in den verlegten Hackerhimmel wiegen. Während jeder Platz für seine tadellos gepflegten Grüns bekannt ist, ist jeder an böigen Tagen tückisch knifflig. Nur 15 Meilen südöstlich von Edinburgh zwischen Edinburgh und Gullane in Tranent befindet sich die Glenkinchie Distillery. Besonders hervorzuheben ist die köstliche Glenkinchie-Serie „Distillers Edition“ von Single-Malts mit Vintage-Datum.



60 Minuten nordwestlich von Edinburgh (oder 75 Minuten nordöstlich von Glasgow) in Auchterarder, Perthshire, befindet sich Schottlands international bekanntester Binnenkurskomplex im Gleneagles Hotel. Das prächtige Gleneagles beherbergt drei Moorland-Meisterschaftsplätze: den schönen Queen's Course (5.965 Yards), der neben kobaltblauen Lochs gebaut wurde, den weitläufigen King's Course (6.741 Yards) mit seinen schnellen Grüns und den von Jack Nicklaus entworfenen PGA Centenary Course (7.088 Yards) ). Nur 15 Minuten von Gleneagles in Crieff entfernt befindet sich die Glenturret Distillery. Diese touristisch freundliche Brennerei empfängt jährlich Zehntausende von Besuchern und bietet eine der besten Brennereiführungen Schottlands. Besuchen Sie nach der Tour das Museum und den Verkostungsraum, um Glenturrets alte Malts mit Vintage-Datum zu probieren.

Zwei weitere ausgezeichnete Perthshire-Brennereien, die Sie beim Golfen in der Nähe der Städte Perth oder Dundee im Mittelland in Betracht ziehen sollten, sind die Aberfeldy Distillery in Aberfeldy und die Blair Athol Distillery in Pitlochry. Die Aberfeldy Distillery ist wegen der Ausstellung World of Whisky von Dewar von besonderem Interesse. Da der in Aberfeldy hergestellte Single Malt Whisky das Herz von Dewars Blended Scotches bildet, bietet diese Website eine hervorragende Einführung in Single Malt und Blended Whiskys.

Garten Eden mit Golf und Whisky
Für Reisende, die nach Norden in das idyllische Speyside im schottischen Hochland reisen, erwartet Sie ein virtueller Garten Eden mit hervorragenden Golf- und Whiskybrennereien. Es ist eine schillernde Erfahrung: Ungefähr 40 der 90 in Betrieb befindlichen Malt Whisky-Brennereien des Landes prägen die konturierte, fotogene Landschaft, die von Verbrennungen und Flüssen, die aus den drohenden Grampian Mountains stammen, topografisch in Täler (Täler) gehauen wird. Dieselben unberührten Bäche und Flüsse sind die Wasserquellen für viele der „Who is Who“ -Listen von Speyside mit Malt Whiskybrennereien. Die Anzahl der empfehlenswerten Speyside Malt Whisky Brennereien für einen Besuch ist zu lang, um sie im Detail zu erfassen, aber wir haben eine bemerkenswerte kurze Liste zusammengestellt.

Foto mit freundlicher Genehmigung von F. Paul Pacult

Bestimmte größere Speyside-Brennereien sind für Gruppen ab 10 Personen ausgestattet, darunter die Glenlivet Distillery in Ballindalloch und die Glenfiddich Distillery in Dufftown. Zu den Brennereien, die etwas intimere Gästeerlebnisse bieten, gehört die Glen Grant Distillery in Rothes, in der Besucher unbedingt durch den Garten spazieren gehen sollten. Glenfarclas Distillery in Ballindalloch (kaufen Sie die großartige 25 Jahre alte Abfüllung) Die charmante Cragganmore Distillery in Ballindalloch bietet fantastische Abfüllungen unter der Das Distillers Edition ”-Label Aberlour Distillery in Aberlour ist modern und glänzend. Die Cardhu Distillery in Knockando ist besonders für Touristen geeignet. Für viele Beobachter ist die Strathisla Distillery in Keith die schönste Speyside-Malzbrennerei überhaupt. Alle diese Speyside-Brennereien befinden sich in einer malerischen Umgebung. Denken Sie also daran, eine Kamera mitzubringen.

Warum haben die Vereinigten Staaten schließlich aufgehört, Südafrika zu unterstützen?

Im Herzen von Speyside befinden sich eine Reihe von guten bis sehr guten, wenn auch kompakten Golfplätzen, die von einer außergewöhnlichen Landschaft umgeben sind. Jeder liegt günstig in der Nähe mehrerer Brennereien. Die Liste umfasst den sorgfältig gepflegten 5,745-Yard-Grantown-on-Spey-Golfclub in Grantown-on-Spey, den 5,656-Yard-Garmouth & Kingston-Golfclub in Garmouth, den täuschend harten 5,308-Yard-Dufftown-Golfclub in Dufftown, die 6,059-Yard-Spey Bay Golfclub in Fochabers und das ruhig pastorale 5,720-Yard-Boot von Garten Golfclub in Boot von Garten. Ein Wort der Vorsicht: Amerikanische Golfer, die an Boulevard-ähnliche Fairways und mehrere Hektar Putting-Oberfläche gewöhnt sind, scannen möglicherweise die Laufleistung dieser Inland-Golfplätze und lassen sich täuschen, dass es sich um Slam-Dunk-Golfplätze handelt. Tatsächlich halten ihre tunnelartigen Fairways, tiefen Bunker und groschengroßen Grüns die Dinge bestenfalls interessant und im schlimmsten Fall durch und durch frustrierend.

Für eine beeindruckende Link-Herausforderung in der Nähe von Speyside fahren Sie in die Küstenstadt Nairn, die am luftigen Moray Firth liegt. Der Nairn Golf Club ist ein hoch angesehener Meisterschaftsplatz mit einer Länge von 6.556 Metern. Nairn wird von vielen Insidern als das beste Grün Schottlands angesehen und ist ein beliebter Ort für Winterspiele, da der Golfstrom das ganze Jahr über milde Temperaturen hält. Östlich von Nairn befinden sich die Benromach Distillery in Forres und die Glen Moray Distillery in Elgin. Beide Brennereien begrüßen Besucher, auch solche mit langen Gesichtern von Chunked Drives.

Auf dem Weg nach Norden an der Stadt Inverness vorbei findet der Whisky-Enthusiast die Brennereien Glenmorangie (in Tain), Glen Ord (Muir of Ord) und Dalmore (Alness) unweit eines anderen legendären Meisterschafts-Links-Platzes, des Royal Dornoch Golf Club in Dornach. Schottische Golfprofis betrachten Royal Dornoch als einen der fünf besten Golfplätze Schottlands. Aufzeichnungen belegen unwiderlegbar, dass in Dornoch seit 1616 Golf gespielt wird. Damit ist es nach St. Andrews und Leith die drittälteste Golfstadt Schottlands.

Weniger als eine halbe Stunde nördlich von Royal Dornoch befindet sich einer der schrulligsten Linksplätze Schottlands, der 6,110 Meter lange Brora Golf Club. Was die unberührte Brora so unvergesslich macht, ist, dass die örtlichen Landbesitzer weiterhin das gesetzliche Recht behalten, Schafe und Rinder auf dem Platz zu weiden. Verwirrte Golfer sind beim Abschlagen oder Putten manchmal von Galerien uninteressierter Schafe und Kühe umgeben. Der Legende nach berichteten jedoch vor einigen Jahren vier Hacker, dass die Schafe sie während einer besonders katastrophalen Runde ausgebuht hatten. Dies wurde vom Clubsekretär weder bestätigt noch bestritten. Besuchen Sie in Brora die Clynelish Distillery, um einige der besten Malts im nördlichen Hochland zu entdecken. Nachdem Sie Ihr kurzes Eisenspiel so einstellen müssen, dass es über dem fressenden Vieh liegt, ist möglicherweise Malt Whisky erforderlich.

Eines ist für Whisky- und Golfbegeisterte sicher: Schottlands Charme und natürliche Schönheit bleiben Ihnen auch lange nach Ihrer Rückkehr erhalten. Wenn Sie also ablegen, wünschen wir Ihnen eine steife Brise auf dem Rücken, wenn Sie auf dem Tee sind, und ein schimmerndes Glas bernsteinfarbenen Single Malt Scotch Whisky, wenn Sie zurück ins Clubhaus kommen. Whisky und Golf passen einfach zusammen.