Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Winzer,

Tony Soter verlässt das Napa Valley

Tony Soter, ein kalifornischer Winzer, der nie einen Abschluss in Weinherstellung gemacht hat, aber an die Spitze seines Berufs aufstieg, hat Napa Valley nach mehr als 30 Jahren als einer seiner einflussreichsten Winzer verlassen. Soter wird Vollzeit mit dem Weingut Willamette Valley zusammenarbeiten, das er zusammen mit seiner Frau Michelle besitzt: Soter Vineyards.

Ab 1975 beriet Soter Winzer bei renommierten Weingütern wie Stag's Leap Wine Cellars, Stonegate, Spring Mountain, Chappellet, Sequoia Grove, Robert Pepi, Spottswoode, Niebaum-Coppola, Viader, Dalla Valle, Shafer und Araujo.



1980 füllte Soter in Carneros seinen eigenen ersten Wein ab, einen Pinot Noir unter der Marke Etude. Er verkaufte Etüde 2001 an Beringer Blass, blieb aber als Winzer und überwachte die Entwicklung seines Weinguts. Er wird weiterhin als Berater bei Etude tätig sein, dessen tägliche Geschäftstätigkeit vom Winzer und Betriebsleiter Jon Priest überwacht wird.

Mitte der neunziger Jahre gründeten Soter und seine in Oregon geborene Frau eine neue, persönliche Marke, Soter Vineyards, im Willamette Valley. Mit dem Umzug nach Oregon plant Soter die Weiterentwicklung seines Mineral Springs-Weinbergs, in dem Pinot Noir für die Marke Soter hergestellt wird.

Soter ist philosophisch, Napa nach so langer Zeit zu verlassen. 'Es ist nicht so, dass ich in Sibirien sein werde. Portland und die Weingemeinschaft hier in Oregon sind großartig. Und ich werde Napa monatlich besuchen, um meine Beratungsfunktion bei Etude zu übernehmen. “ Darüber hinaus plant er, ab dem Jahrgang 2006 ein proprietäres Napa-Rot unter dem Label Soter herauszubringen. 'Es wird auf einzigartige Weise hergestellt, indem mehrere 'Heirloom'-Cabernet-Klone kofermentiert und mit Cabernet Franc und Malbec gemischt werden.'


Haben Sie eine Meinung oder Frage? Schreiben Sie uns eine E-Mail!




Weitere exklusive Online-Artikel: