Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Nachrichten

Erstens, erster Tag: Pontet-Canet-Preis setzt Ton

Bevor die Teilnehmer der jährlichen Fassverkostung von Bordeaux an Proben nippten - und noch bevor Käufer und Journalisten Erklärungen zum Jahrgang abgegeben hatten -, brach eines der Top-Schlösser des Médoc mit der Ankündigung, dass der Preis für 2013 der gleiche wie im Vorjahr sein würde.

Alfred Tesseron, der schüchterne, aber abtrünnige Besitzer des Château Pontet-Canet mit fünftem Wachstum, erklärte, dass der Preis pro Flasche 60 € betragen würde. Das mag zwar nicht dramatisch erscheinen, ist es aber wohl, denn der Jahrgang 2013 ist in der Tat zwielichtig.

'Ich bin mir meines Weins sehr sicher - ich hatte eine kleine Ernte, warum also warten', sagte Tesseron über seine Preisentscheidung. 'Ich habe bereits drei Viertel des Weins verkauft.'

wie man Oliven mit Kernen isst

Trotz seines Vertrauens hat Tesserons Entscheidung bei anderen Produzenten Besorgnis ausgelöst, die den Umzug als Bedrohung für die gesamte En-Primeur-Kampagne betrachten. Von den meisten wird erwartet, dass sie schnell nachziehen und ihre Preise bekannt geben.



'Ich denke, es zeigt Respektlosigkeit gegenüber den Bordeaux-Produzenten und der Weinwelt, die gutes Geld dafür bezahlt, hierher zu kommen und Wein zu probieren', sagte Aymeric de Gironde, General Manager des Château Cos d'Estournel mit zweitem Wachstum in Saint-Estèphe.



Die besten Weinherstellungssets für Anfänger

Dennoch lassen sich einige von Tesserons Entscheidung nicht von ihren Preisen bestimmen.

'Ich verstehe, was er getan hat, aber es wird keinen Einfluss darauf haben, was der Rest von Bordeaux tut', sagte Prinz Robert von Luxemburg, Eigentümer des ersten Wachstums Château Haut-Brion in Pessac-Léognan.



Das mag für Prinz Robert zutreffen, aber die Mehrheit von Bordeaux wiederholt die Botschaft hinter Tesserons Schritt - die kleine Ernte - bedeutet, dass die Preise nicht fallen werden.

Die Produktion ging in diesem Jahr um bis zu 50 Prozent zurück, was zu noch geringeren Mengen an Spitzenweinen führte. Schwere Selektion bedeutet, dass bis zu 40 Prozent des Weins in generisches Bordeaux deklassiert werden.

Stürme, die während der Blüte auftraten, brachten dramatische Erträge, Regenfälle während der Ernte waren unerbittlich und Fäulnis traf die Weinberge und griff an einem Wochenende reife Trauben an. Die Kommissionierung ging so schnell wie möglich. Im Château Mouton-Rothschild in Pauillac beispielsweise pflückten an einem einzigen Tag 695 Menschen in ihren Weinbergen mit drei Weingütern Trauben. Aber manchmal führten diese zu frühen Pflückungen zu unreifen Trauben.

Die Geschichte ist nicht überall gleich und schon gar nicht in Bezug auf Sauternes und Barsac - eines der wenigen Highlights des Jahres 2013. Auch wenn die Erträge ähnlich gering sind, ist die Konzentration an Botrytis ausgezeichnet und das Ergebnis ist eine Reihe homogener Weine das sind reich und frisch, mit intensiver Säure. Diese Weine sind ohne Zweifel würdig.

Hier sind die Top 10 Sauternes und Barsac Weine. Lesen Sie diese Bewertungen sowie weitere Bewertungen und Beurteilungen von Sauternes und Barsac im Einkaufsführer >>>

96–98 Château d’Yquem 2013 Fassprobe (Sauternes)
94–96 Château Clos Haut-Peyraguey 2013 Fassprobe (Sauternes)
94–96 Château Coutet 2013 Fassprobe (Barsac)
94–96 Château Lamothe Guignard 2013 Fassprobe (Sauternes)
94–96 Château Rieussec 2013 Fassprobe (Sauternes)
94–96 Château Suduiraut 2013 Fassprobe (Sauternes)
93–95 Château de Malle 2013 Fassprobe (Barsac)
93–95 Fassprobe des Château Doisy-Védrines 2013 (Barsac)
93–95 Château Guiraud 2013 Fassprobe (Sauternes)
93–95 Fassprobe des Château la Tour Blanche 2013 (Sauternes)

neue Restaurants in Honolulu 2018

In Primeur 2014, Tag 1: Pontet-Canet-Preis setzt Ton >>>
En Primeur 2014, Zweiter Tag: Komplexe Weine am rechten Ufer >>>
IS n Primeur 2014, Tag drei: Fantastische Weiße und helle Rotweine >>>

Lesen Sie die fortlaufende En Primeur-Berichterstattung von Wine Enthusiast >>>