Close
Logo

Über Uns

Cubanfoodla - Diese Beliebte Wein Bewertungen Und Beurteilungen, Die Idee Der Einzigartigen Rezepte, Informationen Über Die Kombinationen Der Berichterstattung Und Nützlichen Guides.

Image
Interviews,

Fragen und Antworten mit einem innovativen Sommelier

Es tötet Andrew Stover, wenn ein Restaurant, das für lokal gezüchtete Enten wirbt, es mit rotem Burgund aus Tausenden von Kilometern Entfernung empfiehlt. Der sympathische Weindirektor von Washington, DCs zeitgenössischem Asian-Fusion-Restaurant OYA, der Sushi-Lounge SEI und der kürzlich eröffneten Champagner-Bar SAX im Stil der Jahrhundertwende hat die Mission, amerikanischen Weinliebhabern regionale Weine vorzustellen, die zeigen Sinn für Ort. Mit Vino50, dem Weinportfolio, das er verwaltet und bewirbt, möchte Stover Weine aus allen Teilen der USA entdecken, vertreiben und fördern - nicht nur von den üblichen Verdächtigen aus Kalifornien, Washington und Oregon. In den Restaurants, in denen Stover auf dem Boden arbeitet, können Sie eine Wunderkerze aus Michigan, Syrah aus Idaho und eine lokal hergestellte Mischung aus Virginia Bordeaux genießen und unerwartete Flaschen entdecken, die zu neuen Favoriten werden und letztendlich lokale Schlucke unterstützen.

Kelly Magyarics: Was war Ihre Inspiration, um ein Befürworter regionaler US-amerikanischer Weine zu werden?
Andrew Stover: Meine Faszination rührt von Reisen zu Orten her, an denen es Weingüter gibt: Michigan, Arizona, Pennsylvania und natürlich Virginia und Maryland. Als ich vor einigen Jahren als Weinberater und Sommelier für OYA anfing, sagte mir ein Blick auf die Weinkarte, dass dies nicht dem Konzept des Restaurants entsprach. Ich dachte, es wäre cool, Weine aus allen Teilen der USA anzubieten, zumal das Restaurant in der Hauptstadt unseres Landes liegt. Als meine Erkenntnisse und mein Interesse - zusammen mit dem regionalen Weinrausch - zunahmen, begann ich, immer mehr regionale Weine anzubieten, um den Rahmen zu sprengen.



ist Sake ein Wein oder Geist

KM: Warum die Trennung zwischen lokalem Essen und lokalem Trinken? Warum haben es nicht mehr Restaurants so angenommen wie in der Küche?
WIE: Wein dient verschiedenen Zwecken an verschiedenen Orten. Restaurants, die tendenziell abenteuerlustige Kunden haben, sind eher bereit, mit unbekannten Angeboten zu experimentieren. Exklusivere und distanziertere Restaurants haben oft voreingenommene Kunden, was zu voreingenommenen Weinkäufern führt. Und seien wir ehrlich: Weinkäufer gehen nicht oft raus und probieren. Vergleichen Sie das mit der Praxis einer Küche, in der Zutaten von kleinen Bauernhöfen verwendet werden: Der Küchenchef geht immer zu ihnen, nicht umgekehrt. Wir Weinkäufer müssen ausgehen, um einige dieser kleineren Weine zu finden. Einige Leute glauben auch zu Unrecht, dass ein lokaler Wein nicht gut ist, weil andere sie in der Vergangenheit probiert haben. Andere Sommeliers sprechen ein gutes Spiel, haben aber möglicherweise nur einen oder zwei lokale Weine im Glas oder in der Flasche als Neuheit. Aber nehmen Sie einen Wein wie Boxwoods Topiary aus Virginia - auf der Weinkarte eines Restaurants in Virginia ist Platz für einen Napa Valley Cabernet und einen lokalen Wein im Bordeaux-Stil.

KM: Nennen Sie einige regionale Weine, die Sie wirklich überrascht haben.
WIE: Ich bin ständig begeistert von der Duchman Family Winery in Texas. Tedaui Vineyards 'Maui Blanc und Hula O’Maui Schaumwein aus Hawaii sind lustig und überraschend für diejenigen, die sie zuerst probieren.

KM: Nennen Sie einige unterschätzte oder aufstrebende Weinregionen des Landes.
WIE: Weingüter auf Long Island wie Wölffer Estate und Pindar Vineyards stellen großartige Weine her. Weine aus Michigan werden unterschätzt und sind oft unbekannt, aber das vom Michigansee umgebene Gebiet der Leelanau-Halbinsel produziert hervorragenden Riesling, Weißburgunder und Weißburgunder - es könnte das nächste Willamette-Tal sein. In der Sonoita-Region von Arizona in der Nähe von Tucson werden großartige Sangiovese- und Rhône-Sorten hergestellt. Die hochgelegene Wüste von Idaho hat ein ähnliches Klima wie das östliche Washington und ein ernstes Potenzial.

KM: Was sind die beliebtesten Weine im Portfolio?
WIE: Der Riesling, Syrah und Malbec von Idahos Sawtooth Winery sind ebenso beliebt wie der Sex Brut Rosé aus Michigan.



KM: Wie präsentieren Sie diese Weine Ihren Kunden?
WIE: Alle Weine haben Beschreibungen, und ich habe die Produktionsstufen auf die Liste gesetzt, um den Aufkleberschock zu lindern. Wenn Gäste wissen, dass ein Weingut nur 200 Fälle herstellt, können sie einen höheren Preis besser verstehen. OYA zieht eine große Anzahl internationaler Kunden an, darunter Europäer, die keinen europäischen Wein trinken möchten, aber es satt haben, Gallo oder Mondavi zu trinken, die möglicherweise die einzigen amerikanischen Weine auf ihrem Markt sind. Diese Liste dient diesem Bedarf.

bester Rotwein zu Vollwertkost

KM: Was kommt als nächstes für Sie?
WIE: Wir haben Vino 50 im Juni 2009 gestartet und ich möchte das Konzept der Off-the-Beaten-Path-Angebote weiter ausbauen. Wenn diese Weine bei OYA gut abschneiden, können sie auch an anderen Orten. Ich spiele gerade mit einem Weingut herum, um einen Sekt für DC im Stil eines Moscato namens The District zu vertreiben.

Fragen Sie einen Sommelier